https://www.faz.net/-gzg-ae66n

Modellprojekt in Hessen : Gegen den Missbrauch auf der Matte

  • -Aktualisiert am

Prävention im Verein: Das Projekt „Kindeswohl im Sport“ soll auch ein Klima schaffen, indem sich alle Kinder wohl fühlen. Bild: Frank Röth

Gewalt in Sportvereinen gibt es immer wieder. Das Land Hessen hat ein Modellprojekt entwickelt, um die „Kultur des Hinsehens“ zu fördern. Die Trainer und Leiter des Frankfurter Turnvereins 1860 berichten, was das bringt.

          3 Min.

          Zwölf Kinder hocken auf den ausgeblichenen Matten in der Turnhalle. Still knien sie in ihren weißen Anzügen auf dem Boden. „Rei“, ruft der Trainer, und die jungen Judoka verbeugen sich voreinander. Ihr Ziel: Siegen durch Nachgeben, wie die Äste einer Weide sein, die sich unter der Last des Schnees biegen und nicht brechen. Ihr Weg: Judotraining für Kinder beim Frankfurter Turnverein 1860 im Ostend.

          Beim Training lernen die Kinder, wie sie andere auf die Matte werfen. Wie sie sich mit wenig Kraft wehren. Und wie sie einander helfen können. So will es die Lehre des japanischen Kampfsports. Doch selbst zwischen Judoka, selbst im Team schützt das nicht gegen alles.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Norbert Walter-Borjans am Montag in Berlin

          Wer bildet die Regierung? : Die SPD lockt die Liberalen mit Drohungen

          Die Führung der SPD sucht mit merkwürdigen Methoden nach einem Partner. Gegenüber der FDP und ihrem Vorsitzenden wird sie geradezu beleidigend. Deren Vorstellungen seien „Voodoo-Ökonomie“, sagt Norbert Walter-Borjans.