https://www.faz.net/-gzg-8h9po

Frankfurter Grundschule : Millionen-Betrug mit falscher Schülerzahl

  • Aktualisiert am

Mehr Geld für kleinere Klassen: Eine Frankfurter Grundschule hat mit falschen Schülerzahlen Geld vom Land Hessen erschlichen. (Symbolbild) Bild: AP

Eine Frankfurter Grundschule hat über Jahre hinweg Gelder erschlichen. Mit falschen Schülerzahlen betrog die Schule das Land Hessen um eine Million Euro.

          1 Min.

          In Frankfurt hat eine Grundschule offenbar jahrelang Zuweisungen für Kinder erschlichen, die gar nicht mehr auf der Schule waren. Angeblich ist dem Land ein Schaden von knapp einer Million Euro entstanden.

          Noch einmal eine knappe Million Euro Steuergeld kostete eine Containeranlage, die auf dem Schulhof gebaut wurde, um die nur auf dem Papier existenten Schüler unterzubringen. Wie das hessische Kultusministerium auf Anfrage mitteilte, wurden die Innenrevision und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

          Die Hintergründe dazu lesen Sie in der Ausgabe der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. von Freitag, 20. Mai, oder schon im Verlauf des Abends im E-Paper und auf F.A.Z PLUS.

          Weitere Themen

          Wie man eine Bierflasche auftreten kann Video-Seite öffnen

          Geht doch : Wie man eine Bierflasche auftreten kann

          Es gibt viele Möglichkeiten, Bierflaschen aufzumachen. Mit dem Feuerzeug, am Bierkasten oder auch mit dem zwölfer Schraubschlüssel aus der Werkzeugkiste. Es geht aber auch spektakulärer, wie F.A.Z.-Redakteurin Marie Lisa Kehler zeigt.

          Topmeldungen

          Verpuffte Reform : Wie groß wird der neue Bundestag?

          Der Bundestag hat eigentlich 598 Sitze, doch derzeit sitzen dort 709 Abgeordnete – und nach der Wahl könnten es noch viel mehr sein. Wir erklären Schritt für Schritt, wie das kommt und was bisher dagegen unternommen wurde.

          Haitianer-Camp aufgelöst : Biden gibt nicht nach

          Der amerikanische Präsident Joe Biden schiebt Tausende Migranten nach Haiti ab, wo nach wie vor Chaos herrscht. Das Camp in Del Rio wurde aufgelöst.
          Der Berufsalltag erfordert oft kreative Idee, doch es ist nicht immer leicht, die eigenen Kreativität zu finden.

          Die Karrierefrage : Wie werde ich kreativer?

          Immer mehr Menschen wollen einen kreativen Beruf verfolgen. Doch auch im sonstigen Berufsalltag sind frische Ideen gefragt, auch wenn es nicht jedem leicht fällt, diese zu finden. Aber es gibt Methoden, um Kreativität zu lernen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.