https://www.faz.net/-gzg-aaq3r

Auftritt bei „Querdenker“-Demo : Martin Heipertz verlässt die CDU

Martin Heipertz, Frankfurter CDU-Politiker, hat mit seiner Rede bei der „Querdenker“-Demo in Kassel die Parteiführung empört. Nun tritt er aus der CDU aus. Bild: Marcus Kaufhold

Sein Auftritt bei der „Querdenker“-Demonstration in Kassel hat für viel Unmut bei der CDU gesorgt: Nun tritt der Frankfurter Martin Heipertz aus der Partei aus und kommt so einem Ausschlussverfahren zuvor.

          1 Min.

          Martin Heipertz, der sich im Februar erfolglos um die Bundestagskandidatur der CDU im Frankfurter Wahlkreis 182 bemüht hatte, hat seinen Parteiaustritt angekündigt. In seiner Begründung bezieht er sich auf die Corona-Politik. „Bundesnotbremse? Genug ist genug. Nach über 25 Jahren gebe ich meine CDU-Mitgliedschaft zurück“, schrieb er auf Twitter.

          Martin Benninghoff
          (mben.), Rhein-Main-Zeitung

          Die Gründe für sein Zerwürfnis mit der CDU liegen aber tiefer: Heipertz hatte im März auf der umstrittenen „Querdenker“-Demonstration in Kassel gesprochen. Sein Auftritt, bei dem er sich als langjähriges CDU-Mitglied vorstellte, sorgte für starke Kritik bei der Frankfurter CDU, deren Vorstand daraufhin ein Parteiausschlussverfahren auf den Weg brachte. Einer Entscheidung kommt der 44 Jahre alte Heipertz nun mit seinem Austritt zuvor.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Dennis Aogo

          Dennis Aogo : Die große Verunsicherung nach dem Sturm

          Dennis Aogo steht im Mittelpunkt einer turbulenten Fußballwoche. Was darf man als Profi oder Experte sagen? Welche Formulierungen sind korrekt, welche idiotisch? Und wie geht es weiter?
          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.
          Daisuke Inoue mit seiner Erfindung

          Geistiges Eigentum : Erfinden ohne Patente

          Der Schutz durch Patente treibt die Wissenschaft auf den Markt. Doch viele Forscher und Erfinder haben sich ihre geistigen Früchte gar nicht schützen lassen.