https://www.faz.net/-gzg-7svao

Bei Bauarbeiten in Marburg : Scharfe Fliegerbombe entdeckt

  • Aktualisiert am

Explosive Fundstücke: Von Zeit zu Zeit werden Fliegerbomben entdeckt, wie hier im Mai 2013 im Frankfurter Westen. Bild: dpa

Bei Bauarbeiten in Marburg wurde eine noch scharfe amerikanische Fliegerbombe entdeckt. Jetzt muss die Gegend um die Baustelle evakuiert werden.

          1 Min.

          Bei Bauarbeiten in einem Marburger Wohn- und Industriegebiet ist am Montag eine scharfe amerikanische Fliegerbombe entdeckt worden. Nach Polizeiangaben müssen die Häuser und Büros im Umkreis von 300 Metern um den Fundort evakuiert werden.

          Laut Kampfmittelräumdienst handelt es sich um einen 75 Zentimeter langen und 20 Zentimeter durchmessenden Sprengkörper mit aktivem Zünder. Die Bombe werde gegen 18.45 Uhr entschärft, die Evakuierung sollte bereits um 17.00 Uhr beginnen. Betroffen seien etwa 400 in dem Gebiet gemeldete Menschen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.