https://www.faz.net/-gzg-9fwtt

Frankfurt-Marathon : Vorsicht: Wähler queren die Strecke

  • -Aktualisiert am

Schnellen Schrittes durch Frankfurt: Teilnehmer des Frankfurt-Marathons (Symbolbild) Bild: dpa

21.000 Läufer gehen am Sonntag beim Frankfurt-Marathon an den Start. Das sportliche Großereignis fällt mit dem politischen Großereignis der Hessen-Wahl zusammen.

          2 Min.

          Wenn es nach Dieter Bremer geht, soll der Westwind die Läufer am Sonntag „wie ein Segelboot“ über die gefürchtet lange Mainzer Landstraße schieben. Bremer ist Mitorganisator des Frankfurt Marathons. Traditionell sei der Frankfurter Marathon der drittschnellste der Welt, sagt er. Bessere Zeiten seien bisher nur in Berlin und London gelaufen worden.

          Um wieder Bestzeiten zu ermöglichen, sei die Laufstrecke nicht verändert worden, erklärt Bremer bei einer Pressekonferenz. Schließlich habe sich der bekannte Streckenverlauf bewährt. 42 Kilometer und 195 Meter müssen die Läufer am Sonntag zurücklegen. Der Weg führt von der Messe durch das Stadtzentrum, dann am Sachsenhäuser Ufer entlang bis nach Höchst und zurück zur Festhalle. Start ist um 10 Uhr, spätestens um 16.15 Uhr müssen alle Läufer im Ziel sein. Die öffentlichen Verkehrsmittel werden zum Teil nur eingeschränkt fahren. Fahrgäste können sich unter der kostenpflichtigen Telefonnummer 069/24248024 über Ausweichmöglichkeiten informieren.

          Mehr Frauen

          21.000 Sportler werden am Sonntag erwartet. Viele von ihnen haben sich zum ersten Mal die 42-Kilometer-Strecke vorgenommen, so Bremer. Auffällig ist, dass sich mehr Frauen als in den Vorjahren entschlossen haben, ihren ersten Marathon in Frankfurt zu absolvieren.

          Bild: F.A.Z.

          Das sportliche Großereignis stellt die Organisatoren immer wieder vor Herausforderungen. In diesem Jahr findet der Marathon gleichzeitig mit der Landtagswahl statt. Tausende Wahlberechtigte in Frankfurt müssen also längere Wartezeiten auf dem Weg zu ihrem Wahllokal in Kauf nehmen. An 35.000 Bürger hat die Stadt deswegen Briefe versandt, in denen genau erklärt worden sei, zu welchen Zeiten die Wähler die Strecke problemlos überqueren könnten, so eine Sprecherin des Bürgeramts. Porto und Arbeitsaufwand, um die Briefe auf den Weg zu bringen, schätzt sie auf etwa 30.000 Euro.

          Wahllokale ohne Umwege zu erreichen

          Die Sprecherin des Bürgeramts geht davon aus, dass sich kaum ein Frankfurter durch den Marathon von der Stimmabgabe abhalten lasse. Wähler können auf der Website des Bürgeramtes einsehen, wann genau sie die gesperrten Straßen nur eingeschränkt überqueren können. Informationen dazu gibt es unter www.statistik.stadt-frankfurt.de/marathon/atlas.html. Sicher können Wähler zwischen 8 Uhr und 10 Uhr und zwischen 16 Uhr und 18 Uhr die Wahllokale ohne Umwege erreichen.

          Auch die Polizei sieht sich sowohl auf den Marathon- als auch auf den Wahlsonntag gut vorbereitetet. Die genaue Anzahl der Einsatzkräfte, die sowohl uniformiert als auch in Zivil vor Ort sein werden, werde nicht bekanntgegeben, so ein Polizeisprecher bei der Pressekonferenz. Neben der Sicherung der Strecke gehört es zu den Aufträgen der Polizei, Präsenz zu zeigen.

          Weitere Themen

          Waldstadion in Regenbogenfarben

          Nach Verbot der UEFA : Waldstadion in Regenbogenfarben

          Nach dem Verbot des europäischen Fußballverbands UEFA, die Münchner Arena beim EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn in Regenbogenfarben auszuleuchten, strahlt das Waldstadion am Mittwochabend bunt angeleuchtet.

          Topmeldungen

          2:2 gegen Ungarn : Ein denkwürdiges deutsches Drama

          Es ist ein Abend des puren Nervenkitzels: Lange droht dem DFB-Team ein Debakel wie bei der WM. Der eingewechselte Leon Goretzka verhindert das EM-Vorrundenaus mit dem späten Ausgleich gegen Ungarn.
          Britney Spears will sich mit nunmehr 39 Jahren von der Vormundschaft ihres Vaters befreien. (Archivbild von 2019)

          Anhörung vor Gericht : Britney Spears fordert Ende von Vormundschaft

          Seit 13 Jahren verwaltet ihr Vater als Vormund das Vermögen von Popstar Britney Spears. Nun äußerte sich die 39-Jährige vor einer Richterin zu dieser Situation: Sie sei nicht glücklich, deprimiert, vor allem aber wütend.
          Hoffnung auf Herdenimmunität: Menschen in der Fußgängerzone der Münchener Innenstadt

          Neue RKI-Zahlen : Immer mehr Delta-Infektionen

          Die Inzidenzen sinken weiter. Doch laut RKI hat sich der Anteil der Delta-Variante bei den Neuinfektionen seit vergangener Woche fast verdoppelt. Dennoch: Die Bundesländer bleiben gelassen.
          Der Berliner Erzbischof Heiner Koch am 29. Januar bei der Vorstellung des Missbrauchsgutachtens für das Erzbistum Berlin

          Missbrauch im Erzbistum Berlin : Ein Erzbischof ringt um Worte

          Die Beschäftigung mit dem Trauma sexualisierter Gewalt höre nie auf, berichtet ein Opfer. Sie müsse sich dafür rechtfertigen, für die Kirche zu arbeiten, berichtet eine Seelsorgerin. Eine Anhörung in Berlin erschüttert Erzbischof Koch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.