https://www.faz.net/-gzg-8xz3i

Erhebliche Behinderungen : Mann von Zug erfasst: S-Bahn-Tunnel gesperrt

  • Aktualisiert am

Blick in die U-Bahn-Station Taunusanlage in Frankfurt Bild: Helmut Fricke

Der S-Bahntunnel unter der Frankfurter City ist gegen Mittag komplett gesperrt worden. Der Grund ist ein tödlicher Unfall.

          Ein 46 Jahre alter Mann ist in der Station Taunusanlage in der Frankfurter Innenstadt von einer S-Bahn erfasst und getötet worden. Es deute alles auf einen Suizid hin, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Donnerstag. Der Mann sei kurz vor 12.00 Uhr von einer Bahn der Linie 5 erfasst worden.

          Die Station Taunusanlage im zentralen und vielbefahrenen S-Bahntunnel unter der Frankfurter City sei derzeit komplett gesperrt. Es komme zu erheblichen Behinderungen im S-Bahn-Verkehr.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Fed-Präsident Jerome Powell : Trumps Buhmann

          Jerome Powell lenkt die mächtigste Zentralbank der Welt. Der Fed-Chef schlägt eine fast aussichtslose Schlacht – auch gegen seinen eigenen Präsidenten. Nun warten Anleger und Politiker in der ganzen Welt auf eine Rede von ihm.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.