https://www.faz.net/-gzg-9pn95

Tatverdächtiger festgenommen : Mann in Kassel auf offener Straße erschossen

  • Aktualisiert am

Eskalierter Streit: In Kassel kam es zu einer tödlichen Schießerei. Bild: dpa

Ein Mann wurde in Kassel auf offener Straße erschossen. Die Polizei konnte nun einen Tatverdächtigen festnehmen.

          1 Min.

          Ein Mann hat in Kassel einen Bekannten erschossen und ist festgenommen worden. Zwischen den beiden sei in der Nacht zum Donnerstag ein Streit eskaliert, berichtete die Polizei. Der 26-Jährige feuerte gegen 0.30 Uhr auf offener Straße mehrere Kugeln aus einer Schusswaffe auf das 21 Jahre alte Opfer ab. Der mutmaßliche Schütze stehe unter dringendem Tatverdacht, den jüngeren Mann vorsätzlich getötet zu haben. Täter und Opfer stammen aus Kassel und sind Deutsche.

          Die Polizei nahm den Tatverdächtigen, der von einem Zeugen benannt wurde, in der Nacht fest. Er wurde gegen 4.00 Uhr an seiner Kasseler Wohnung von Spezialeinsatzkräften der Polizei gefasst. Er sollte im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Leiche des Opfers sollte noch am Donnerstag obduziert werden. Die Polizei machte am Nachmittag auf Anfrage dazu keine weiteren Angaben und wollte am Freitag Einzelheiten bekanntgeben.

          Weitere Themen

          Pandemie beeinflusst Krebsvorsorge

          Aus Angst vor Ansteckung : Pandemie beeinflusst Krebsvorsorge

          Viele Termine zur Krebsvorsorge werden aus Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus verschoben. Eine Analyse der Krankenkasse DAK zeigt, dass etwa 18 Prozent weniger Hessen Untersuchungen zur Früherkennung beanspruchen.

          Topmeldungen

          Darf bald nur noch zuschauen: Fritz Keller gibt am kommenden Montag sein Amt des DFB-Präsidenten ab.

          F.A.Z.-Frühdenker : Der große Knall beim DFB

          Die Lage im Nahen Osten spitzt sich weiter zu, die Gehälter von Pflegekräften sind überdurchschnittlich gestiegen und beim DFB rollen Köpfe. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.