https://www.faz.net/-gzg-a955k

Main-Taunus-Zentrum : Alarmstufe Rot bei Einzelhändlern

Das rote Licht des Main-Taunus-Zentrums soll die dramatische Situation von Einzelhändlern im Corona-bedingten Lockdown verdeutlichen. Bild: Sieber, Laila

Das Sulzbacher Main-Taunus-Zentrum hat sich am Montagabend an einer bundesweiten Aktion beteiligt, die auf die dramatische Situation der Einzelhändler im Lockdown aufmerksam machen soll. Das rote Licht war weithin sichtbar.

          1 Min.

          Die 170 Einzelhändler und Gastronomen im Sulzbacher Main-Taunus-Zentrum haben am Montagabend mit Einbruch der Dunkelheit die Fassade des Gebäudeensembles in weithin sichtbares Rotlicht getaucht. Die Signalfarbe soll in einer Aktion, die sich über ganz Deutschland erstreckt, die dramatische Situation von Einzelhändlern im Corona-bedingten Lockdown verdeutlichen.

          Heike Lattka

          Korrespondentin der Rhein-Main-Zeitung für den Main-Taunus-Kreis.

          Die Betriebe wollten ein klares Zeichen setzen und zeigen, dass der Handel ausblute und die Lebendigkeit des Zentrums nachhaltig in Gefahr sei, hob Center-Manager Daniel Quaas hervor. Derzeit seien 140 Geschäfte und Betriebe im Main-Taunus-Zentrum komplett geschlossen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Armin Laschet am 11. April vor dem Bundestag in Berlin

          Armin Laschet : Der Unterschätzte

          Armin Laschet musste in seinem Leben schon oft um Posten kämpfen. Niederlagen haben ihn nie davon abgehalten, es immer wieder zu versuchen. Nun hat er die Kanzlerkandidatur der Union für sich entschieden.

          Italienische Spitzenköchin : So gelingt die perfekte Pasta

          Auf Youtube bringt sie Laien das Kochen bei: Spitzenköchin Serena D’Alesio spricht im Interview darüber, wie viel Salz man braucht, was man mit Nudelwasser alles machen kann – und was kaum eine Pasta verzeiht.