https://www.faz.net/-gzg-9u2gs

Lückenlose Verbindung : Das beste Netz in Frankfurt

Abgedeckt: Eine Untersuchung zeigt, welcher Anbieter das beste Netz in Frankfurt hat. Bild: dpa

Alle reden über Funklöcher. Aber welcher Netzbetreiber ist der beste? In Frankfurt ist die Antwort darauf überraschend eindeutig.

          2 Min.

          Das deutsche Mobilfunknetz ist immer wieder ein beliebtes Thema, an Stammtischen und in Kantinen ebenso wie in Bussen und Zügen. Jüngst beschlossen die drei großen Mobilfunkunternehmen Deutsche Telekom, Vodafone und der O2-Anbieter Telefónica, gemeinsam bis zu 6000 neue Funkstandorte aufbauen zu wollen, um die Netzabdeckung zu verbessern und Funklöcher zu vermeiden. Doch wer von ihnen bietet in Frankfurt eine möglichst lückenlose Verbindung?

          Daniel Schleidt

          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Diese Frage beantwortet nun eine Auswertung des Fachmagazins „Connect“, deren Ergebnisse der F.A.Z. exklusiv vorab vorliegen. Demnach hat Vodafone das beste Handynetz in Frankfurt, und zwar mit recht deutlichem Abstand vor der Telekom und O2. Demnach treten zwischen den drei Anbietern teils deutliche Unterschiede zutage, und Vodafone erzielt in allen drei zentralen Kategorien des Tests die besten Ergebnisse. Gewertet wurden die Qualität mobiler Sprachtelefonate, die Nutzung von Daten, also die mobile Verfügbarkeit des Internets, und ein „Crowdsourcing“ genannter Massentest, bei dem mehrere hunderttausend Nutzer den Auswertern ihre Handy-Empfangsdaten anonym über einen Zeitraum von sechs Monaten zur Verfügung gestellt hatten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Klärungsbedarf: Zübeyde und Peter Feldmann am Abend der Wiederwahl des Oberbürgermeisters

          Feldmann und die Kita-Affäre : Gut bezahlte Nebenrolle

          Als Zübeyde Temizel noch am Konzept für eine Kita in Wiesbaden gearbeitet haben soll, besichtigte Peter Feldmann schon die „Dostluk“-Baustelle in Frankfurt. Und das ist längst nicht die einzige Ungereimtheit in der Sache.
          Gesponserte Inszenierung: Microinfluencerin Patricia Wirschke

          Microinfluencer : Wie der Rat einer guten Freundin

          Wer weniger als 10.000 Follower bei Instagram hat, war vor ein paar Jahren noch uninteressant für die Werbung. Doch jetzt schlägt die Stunde der Microinfluencer. Ihr Wert steigt.