https://www.faz.net/-gzg-a8f5f

Lokale Impfzentren eröffnet : Stolz auf ein Fünkchen Hoffnung

Eröffnet: das lokale Impfzentrum in Bad Homburg Bild: Lucas Bäuml

Seit Dienstag sind alle lokalen Impfzentren in Hessen geöffnet. Weil die Impfstoffmenge begrenzt ist, geht es dort noch beschaulich zu.

          4 Min.

          Der Marsch durch die Impfinstitution ist lang. Er führt Herbert Fey im Einbahnsystem einmal durch das Innere des weitläufigen Gebäudes. Aber es dauert keine halbe Stunde, da sitzt der 84 Jahre alte Mann aus Wehrheim in der großzügigen Wartezone, und eine freundliche Mitarbeiterin fragt ihn, wie er sich fühle. Gerade hat er als einer der Ersten im Impfzentrum des Hochtaunuskreises in Bad Homburg eine Dosis des Biontech-Impfstoffs bekommen, der in den seit Dienstag allesamt geöffneten 28 hessischen Impfzentren gespritzt wird.

          Bernhard Biener
          (bie.), Rhein-Main-Zeitung

          Fey fühlt sich gut, was Susanne Schubert-Wallmeyer nicht überrascht. Die Medizinische Fachangestellte hat ihm den Impfstoff in den Arm injiziert, wie sie das seit dem 27. Dezember schon bei Bewohnern und Pflegepersonal verschiedener Alten- und Pflegeheime getan hat, in denen sie mit einem mobilen Impfteam war. Die älteren Menschen hätten die Impfung alle gut vertragen. „Einmal hatte jemand Kreislaufprobleme“, berichtet Schubert-Wallmeyer. „Das war ein junger, schlanker Mann, der nicht gefrühstückt hatte und Angst vor Spritzen hat.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Neue Nummer drei: Elise Stefanik im Januar 2020 nach Trumps Freispruch im Weißen Haus.

          Machtkampf der Republikaner : Aufstieg einer glühenden Trumpistin

          Die vergangenen Tage haben eindrücklich gezeigt: Auch nach der Wahlniederlage hat Donald Trump die Fraktion der Republikaner unter Kontrolle. Sein neuester Coup ist die Beförderung von Elise Stefanik.

          So sieht die moderne Küche aus : Heiß und trendig

          Corona schickt die Menschen zurück an den Herd. Das hat zur Folge, dass viele ihre Küche neu einrichten. Die Nachfrage nach Geräten ist zurzeit enorm. Falls sie noch nicht bestellt haben: Wir helfen und zeigen Ihnen, was momentan in der Küche so angesagt ist.

          Die sagenhafte Superyacht : Abenteuer on the rocks

          Keiner dieser Gin-Paläste: Mit „Ragnar“ kreuzt eine der ungewöhnlichsten Yachten über die Ozeane. Sie kann Eis brechen und der Forschung helfen.