https://www.faz.net/-gzg-9h8wc

Leben mit Geschlechtskrankheit : Allein mit der Syphilis

  • -Aktualisiert am

Bakterienkiller: Patienten rollen ein spezielles Penicillin zur Syphilisbehandlung zwischen den Händen. Bild: Vogl, Daniel

Immer mehr Menschen erkranken an ihr. Doch niemand spricht darüber. Milan Ammon schon. Die Geschichte eines Syphiliskranken.

          7 Min.

          Milan Ammon ist krank, und keiner darf es wissen. Ihm ist klar, dass es keine Bakterien gibt, die zu einem schlechten Menschen machen. Ein Bakterium ist ein Bakterium, weiter nichts. Er weiß es. Und trotzdem verschweigt er, was er hat. Ammon hat Syphilis.

          Milan Ammon heißt eigentlich anders. Er möchte seinen echten Namen nicht in der Zeitung sehen, weil er nicht will, dass Arbeitskollegen und Freunde von seiner Infektion erfahren. Er spricht über seine Krankheitsgeschichte, weil er glaubt, dass es vielen so geht wie ihm. Denn immer mehr Menschen infizieren sich beim Sex mit Syphilis.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im Geld schwimmen für die Erziehung eines Kindes?

          Lohnendes Investment : Was taugt die Wohnung zur Rendite?

          Eine Frau wünscht sich für die Erziehung des Kindes von ihrem Mann eine Wohnung in Dresden. Die soll mit einem Startkapital erworben und dann über die Mieteinnahmen finanziert werden. Unser Autor hat eine bessere Investmentidee.