https://www.faz.net/-gzg-14y7q

Universität Frankfurt : Kulturpreisträger Kermani wird Gastdozent für Poetik

  • Aktualisiert am

Kermani bei der Kulturpreis-Verleihung im November 2009 mit Ministerpräsident Koch Bild: F.A.Z. - Foto Wolfgang Eilmes

Der Autor und Islamwissenschaftler Navid Kermani wird im Sommersemester Gastdozent für Poetik an der Universität Frankfurt. Kermani, Sohn iranischer Eltern, war bundesweit durch den Eklat um den Hessischen Kulturpreis bekannt geworden.

          1 Min.

          Der Autor und Islamwissenschaftler Navid Kermani wird im Sommersemester Gastdozent für Poetik an der Universität Frankfurt. Dies teilte die Hochschule am Freitag mit. Kermani, Sohn iranischer Eltern, war bundesweit durch den Eklat um den Hessischen Kulturpreis bekannt geworden.

          Wegen eines Aufsatzes über die christliche Kreuzsymbolik war dem muslimischen Autor von einem Kuratorium unter Vorsitz von Ministerpräsident Roland Koch (CDU) die Auszeichnung im vergangenen Jahr zunächst aberkannt worden. Später wurde der Konflikt beigelegt.

          Kermani, der für seine Werke zahlreiche Preise erhielt, wird seinen fünfteiligen Vorlesungszyklus am 11. Mai beginnen. Die 1959 eingerichtete Gastdozentur für Poetik an der Goethe-Universität in Frankfurt war die erste ihrer Art im deutschsprachigen Raum.

          Weitere Themen

          Abstand ist oft kaum zu halten

          Pendeln in Corona-Zeiten : Abstand ist oft kaum zu halten

          Seit dem Schulstart nach dem Herbstferien wird es wieder in Frankfurter Bussen und Bahnen eng. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, richtet nun der Geschäftsführer der städtischen Nahverkehrsgesellschaft einen Appell an die Schüler.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.