https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/the-ohohohs-und-ihre-corona-sinfonie-18497668.html

„Corona-Sinfonie“ : Musikalische Krisenbewältigung

Ambitioniert: Florian Dreßler (links) und Florian Wäldele Bild: Saskia Stöhr

Das Duo The OhOhOhs führt mit Orchester in der Frankfurter Katharinenkirche erstmals seine „Corona-Sinfonie“ auf. Der erste Satz entstand in der ersten Phase der Pandemie.

          2 Min.

          In früheren Krisenzeiten wurde nicht nur Trübsal geblasen. Wer sich etwa mit den musikalischen Reaktionen auf die verschiedenen Pandemien der Neuzeit beschäftigt, dürfte einige Literatur finden, darunter Werke von Grandi, Händel oder Verdi. Der Pianist Florian Wäldele und der Schlagzeuger Florian Dreßler, die gemeinsam das in Offenbach arbeitende Duo The OhOhOhs bilden, sind mit ihrer in den vergangenen beiden Jahren entstandenen „Corona-Sinfonie“ also nicht in schlechtester Gesellschaft, wenngleich ihre Komposition nicht unmittelbar als Auseinandersetzung mit der Corona-Pandemie intendiert war.

          Christian Riethmüller
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          „Der erste Satz entstand in der ersten Phase der Pandemie, daher der Name“, erzählt Florian Wäldele: „Die Reaktionen auf seine erste Aufführung im vergangenen Sommer waren so positiv, dass wir uns entschlossen, zwei weitere Sätze, das Adagio und das Rondo, anzugehen und die Komposition abzuschließen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Angriff beim FC Bayern : Neuer und das Spiel mit der Macht

          Den FC Bayern hat sich Manuel Neuer untertan gemacht. Nach seinem Interview allerdings kippt die Stimmung. Offenbar hat es der Kapitän auf eine Machtprobe mit Trainer Julian Nagelsmann angelegt.
          Symbol des weltoffenen Eskisehir:  Das Museum für moderne Kunst auf dem alten Holzmarkt

          Eskisehir : Eine anatolische Stadt trotzt Erdogan

          Eine Stadt im Westen Anatoliens entzieht sich der autoritären Politik Erdogans. Eskisehir zeigt, was Kommunalpolitik in einem konservativen Umfeld und einem starken Zentralstaat leisten kann.