https://www.faz.net/-gzg-a8z45

Staatstheater Darmstadt : Zuhören bei Quarantänosaurus Rex

Gasthörer: Samuel Koch gehört mittlerweile dem Ensemble des Nationaltheaters Mannheim an, ist aber dieser Tage als Gast eines Darmstädter Projekts zu erleben Bild: dpa

Für das große Stadtprojekt „Jetzt“ kehrt Schauspieler Samuel Koch als Gast ans Staatstheater Darmstadt zurück. Im Corona-Jahr hat er zwar auch nicht Theater spielen können, aber dafür langgehegte Projekte verwirklicht.

          3 Min.

          Schauspieler, Autor, Sprecher und Zuhörer“ lautet seine Berufsbezeichnung. Samuel Koch, seit der Spielzeit 2018/19 fest am Nationaltheater Mannheim engagiert und zuvor am Staatstheater Darmstadt, klingt zwar gelassen. Aber auch ihm sind „aus den bekannten Gründen“ Produktionen weggebrochen, auch er hat – wie viele – acht Wochen „zum glücklichen Leidwesen und auf Halde“ geprobt, ohne dann eine Premiere zu erleben. Immerhin, „ein bisschen drehen“ konnte er im Corona-Jahr 2020 – eine Hauptrolle im Kinofilm „Ich kauf mir deine Angst“.

          Eva-Maria Magel

          Kulturredakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Seine nächste Rolle: Zuhörer. Das sei gar nicht so abwegig für einen Schauspieler, sagt Koch. Ob auf der Bühne oder in der Ausbildung: „Mindestens 50 Prozent sind Zuhören. Man sieht, nicht nur im Film, ob jemand wirklich zuhört, sich einfühlt – oder ob er nur auf seinen Einsatz wartet.“ Seinen Einsatz bekommt Koch nun an zwei Terminen vom Publikum. „Durch den Abend mit Samuel Koch“ heißt eins der Formate im Rahmen des Projekts „Jetzt“, mit dem das Staatstheater Darmstadt in der Regie von Christoph Frick leer stehende Läden, Plätze und Leinwände, Räume, das Internet und ein Mobiltelefon bespielt, das im Schauspielensemble täglich von Hand zu Hand geht.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Ukrainische Grenze : Was der Aufmarsch russischer Truppen bedeutet

          Angesichts der russischen Kräfte an den Grenzen zur Ukraine sind erfahrene Generäle alarmiert. Moskau habe eine Invasionsarmee zusammengezogen. Sie prophezeien eine Eskalation der Gewalt.
          Wussten wirklich nur wenige Eingeweihte bei Volkswagen von den Diesel-Manipulationen?

          Abgasbetrug : Gekündigter Ingenieur klagt sich bei VW ein

          Volkswagen wollte in der Diesel-Affäre ranghohe Ingenieure loswerden. Doch die Gerichte kassieren die Kündigungen. War die Schummel-Software wirklich nur das Werk weniger Techniker?