https://www.faz.net/-gzg-aa5fn

Sammy Milo Crostewitz : Den sechs Saiten verschrieben

Von Bebop bis Hendrix: Sammy Milo Crostewitz hat an der Frankfurter Musikhochschule bei Michael Sagmeister Jazzgitarre studiert. Bild: Helmut Fricke

Sammy Milo Crostewitz macht Pop mit Seele und kleinen Widerhaken. Jetzt hat der Frankfurter Musiker sein Debütalbum veröffentlicht.

          2 Min.

          Wenn es so etwas wie Bestimmung gibt, kann Sammy Milo Crostewitz lächelnd auf eine Filmaufnahme verweisen, die ihn im Alter von drei Jahren zeigt. Mit einer Plastikgitarre um den Hals steht er auf einer Bühne hinter einem Mann, der eine richtige Gitarre spielt. Mehr als zwei Jahrzehnte später tut er es dem Erwachsenen, übrigens sein Vater Georg Crostewitz, längst nach, spielt selbst auf Bühnen und hat sich professionell den sechs Saiten verschrieben. Unter dem Titel „20“ hat der Frankfurter Gitarrist und Sänger vor wenigen Tagen sein erstes Album veröffentlicht, dessen Songs in gewisser Weise auch seine musikalische Sozialisation spiegeln.

          Christian Riethmüller
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          15 Titel hat Sammy Milo Crostewitz in den vergangenen zwei Jahren eingespielt und produziert, sie mal mit englischen, mal mit deutschen Titeln versehen, doch weitestgehend mit deutschen Texten eingesungen. „Früher habe ich auch mal auf Englisch gesungen“, sagt er: „Doch ich denke und träume nicht in dieser Sprache, daher ist mir Deutsch viel näher.“ In seinen Texten reflektiert er Beziehungen und das Leben an sich, verpackt in eingängige Melodien. Es ist deutscher Pop im besten Sinne, und man versteht, warum sich Plattenfirmen durchaus interessiert zeigten an diesen mit souliger Stimme vorgetragenen Songs, die dem ersten Eindruck nach gut ins Programm einer Popwelle im Radio passen könnten, bis einem beim genaueren Hinhören kleine Widerhaken auffallen: hier eine funky geschlagene Gitarre, dort ein vertrackter Akkordwechsel, hier ein jazziges Saxophonsolo, dort ein flirrender Lauf und damit musikalische Ideen, die den nach undefinierten Vorgaben erdachten Normhörer erschrecken könnten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Polens Streit mit der EU : Alle Zeichen stehen auf Sturm

          Ministerpräsident Morawiecki stellt Polen als Opfer finsterer Machenschaften dar. Eine Annäherung im Streit mit der EU rückt damit in weite Ferne. Die meisten sind sich einig: Polen ist an den Rand Europas gerückt.
          Haus auf den Lofoten: Dank ihres Staatsfonds können die Norweger im Alter beruhigt ihre schöne Natur genießen.

          Richtig Geld anlegen : Werden Sie reich wie ein Norweger!

          Dass man es auch ohne Eigenheim zu Wohlstand bringen kann, ist für viele Deutsche unvorstellbar. Wie es trotzdem möglich ist, zeigt der norwegische Staatsfonds.