https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/rheingau-musik-festival-im-kloster-eberbach-mit-mozart-nacht-18228485.html

Rheingau Musik Festival : Mitsummen bei der Mozart-Nacht

  • -Aktualisiert am

Mit Mozarts Musik durch den Abend: Blick in den Kreuzgang Bild: Michael Braunschädel

Die Mozart-Nacht ist eines der beliebtesten Veranstaltungsformate des Rheingau Musik Festivals. Das Publikum sucht sich dabei aus, wo es der Musik in den Räumlichkeiten des Klosters Eberbach lauschen möchte.

          2 Min.

          Ein reges dynamisches Geflecht von Energieströmen verwoben die Musiker des Kammerorchesters Festival Strings Lucerne nicht nur zentralistisch mit ihrem Leiter und Konzertmeister Daniel Dodds, sondern auch untereinander. Sie gaben der traditionellen „Mozart-Nacht“ des Rheingau Musik Festivals im Kloster Eberbach mit einem eröffnenden und einem beschließenden Konzert im Kreuzgang ihren Rahmen und ihren Zuhörern das Gefühl, als entstünden alle gespielten Stücke im Augenblick neu.

          Zunächst stellten sie den bemerkenswerten Joseph Martin Kraus (1756–1792) vor: Im gleichen Jahr geboren wie Mozart, im Odenwald aufgewachsen und kaum minder weit gereist, fand Kraus seinen Lebensschwerpunkt in Stockholm, wo er nur ein Jahr und zehn Tage nach Mozart starb.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wladimir Putin beim informellen GUS-Gipfel in Sankt Petersburg

          Wladimir Putin wird 70 : Ein einsamer Tag voller Arbeit

          Der Jubeltag des Präsidenten sollte ein ganz normaler Tag sein. Die Armeeführung ist bemüht, „zurückgeschlagene Angriffe“ und „vernichtete“ ukrainische Soldaten zu vermelden.
          Nio will mit seiner elektrischen Oberklasse-Limousine ET7 deutsche Kunden gewinnen.

          Nio, BYD & Co : Die Chinesen geben Gummi

          Mit massiven staatlichen Hilfen hat China seine Elektroauto-Hersteller groß gemacht. Jetzt wollen sie auch den deutschen Markt erobern.