https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/polina-semionova-kommt-nach-mainz-18056811.html

Ballett in Mainz : Delattre feiert mit Gala

Mit „Gifted“ hat die Delattre Dance Company das erste Mal eine Premiere im Frankfurter Gallus Theater veranstaltet. Teile daraus werden nun zum zehnjährigen Bestehen von internationalen Stars in Mainz getanzt.

          1 Min.

          Frankfurt ⋅ Die „Pappa col pomodoro“, Rita Pavones Hit mit dem Kinderlied aus den Sechzigerjahren, bekommt einen völlig neuen Auftritt. Im Duett „Who Dares, Wins“ machen Noa Siluvangi und Valerio Testoni daraus eine quecksilbrige Clownsnummer, in der sie sich gegenseitig zu übertrumpfen versuchen.

          Eva-Maria Magel
          Leitende Kulturredakteurin Rhein-Main-Zeitung.

          In „Gifted“, dem jüngsten Abend der Mainzer Delattre Dance Company, ist diese Arbeit von Compagnieleiter Stéphen Delattre eine der heiteren Nummern. Die jüngste Premiere mit zehn kurzen Arbeiten, die meisten von Delattre selbst, dazu Choreographien von Kevin Mak, Giovanni Napoli und Alekseij Canepa, hat jetzt am Frankfurter Gallus Theater stattgefunden: eine freundschaftliche Geste zum Jubiläum der Compagnie, für die auch das Motto „Who Dares, Wins“ gelten könnte: Aus dem Nichts haben Delattre und sein Manager Martin Opelt vor zehn Jahren eine private Mainzer Tanzcompagnie geschaffen, mit wenig öffentlichen Mitteln, das meiste vom Budget für eine immerhin zwölf Tänzer umfassende Compagnie erwirtschaften die Auftritte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Porsche Macan T : Zwei Liter T

          Der Porsche Macan ist ein überragendes SUV, aber bitte nicht mit diesem Golf-Motor. Oder doch? Das kommt ganz darauf an, wer wo zum T einlädt.