https://www.faz.net/-gzg-a99ge

Pandemiegeschehen : Das Virus ist bester Laune

  • -Aktualisiert am

Der Buchhandel darf wieder öffnen und das Virus kann sich noch ein bisschen weiter bewegen als zuvor. Bild: dpa

Wenigstens einer hat in Deutschland momentan wunderbare Laune. Das kleine Virus hat viel Spaß an den Wendungen des Pandemiegeschehens. Endlich hat es wieder ein erweitertes Betätigungsfeld.

          1 Min.

          Das kleine Virus beugte sich über das Testgerät. Das Ablesefeld zeigte deutlich: positiv. „Verdammt“, sagte der Mann, an dessen Schal es sich festgekrallt hatte. „Also bitte“, sagte das kleine Virus. Was die Leute sich immer aufregten. Aber gegen seine gute Laune kam heute nichts an.

          Dazu machten ihm die Wendungen des Pandemiegeschehens zu viel Spaß. Schnelltests zum Beispiel. Lange Zeit billig, aber unzuverlässig und insofern verlässliche Verbündete. Das war zuletzt etwas anders geworden. Aber nun auch medizinische Laien auf korrekte Weise nach der eigenen Viruslast haschen zu sehen, versprach beste Unterhaltung.

          Optimistisches Virus

          Noch schöner allerdings war das abermals erweiterte Betätigungsfeld. Der Buchhandel machte wieder auf. Das kleine Virus hatte sich schon so manche langweilige Stunde auf lesenden Patienten vertrieben und kannte Deutschlands Lektüregewohnheiten besser als jede Bestsellerliste.

          Mehr offene Geschäfte und mehr Personenverkehr bedeuteten zudem mehr Ansteckungsmöglichkeiten, Schnauze voll hin oder her. Das kleine Virus war da recht optimistisch. Erst einmal aber würde es sich daran erfreuen, wie sich die Menschen schmerzhaft Stäbchen in die Nase stießen.

          Florian Balke

          Kulturredakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Eichen für die nächste Waldgeneration

          Aufforsten im Taunus : Eichen für die nächste Waldgeneration

          Die Förster müssen beim Aufforsten im Hochtaunuskreis den Klimawandel berücksichtigen. So werden nicht nur heimische Bäume gepflanzt, sondern auch Douglasien aus dem amerikanischen Bundesstaat Oregon.

          Topmeldungen

          Kanzlerkandidatin Baerbock : Grünes Meisterstück

          Mit der geräuschlosen Kür von Annalena Baerbock zur ersten Kanzlerkandidatin der Grünen hat die Parteiführung ihr Meisterstück abgeliefert. So viel Harmonie war nie – aber auch noch nie so viel Wille zur Macht.
          Drei Mitarbeiter des Ordnungsamts stehen auf dem Bahnhofsvorplatz in Hagen, wo bereits eine Ausgangssperre gilt.

          Corona-Liveblog : Ausgangssperre soll erst um 22 Uhr beginnen

          Schulschließungen ab Inzidenz von 165 +++ China testet Impfstoff-Kombination +++ Politiker wollen öfter Schulunterricht draußen abhalten +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.