https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/museum-sinclair-haus-in-bad-homburg-geschichten-von-fuersorge-17248774.html

Museum Sinclair Haus : Geschichten von Fürsorge

Pflanzen züchten in der Zukunft: Kathrin Meyer in der Installation „Linderung des Schocks“ von Superflux in der Schau „Was ist Natur?“ Bild: Wonge Bergmann

Vom lebendigen Netzwerk: Kathrin Meyer, seit einem Jahr Direktorin des Museums Sinclair-Haus, stellt wissenschaftliche neben künstlerische Betrachtungen der Natur.

          3 Min.

          Was ist Natur?“ heißt die erste Ausstellung der Direktorin Kathrin Meyer im Bad Homburger Museum Sinclair-Haus. Das ist eine naheliegende Frage in einem Haus, das es sich seit seiner Gründung 1982 zur Aufgabe gemacht hat, den Menschen und sein Verhältnis zur Natur im Spiegel der Kunst in den Mittelpunkt zu stellen.

          Katharina Deschka
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Und doch ist es eine kühne Frage, weil sie so einfach gar nicht zu beantworten ist. „Oft denken Besucher an Bilder der Natur als unberührte Landschaft“, berichtet Meyer: Die Natur als das nicht vom Menschen Erschaffene, die Natur im Gegensatz zur Technik. Im wirklichen Leben seien die Dinge aber nicht so klar voneinander zu trennen, sondern in einer Art lebendigem Netzwerk miteinander verstrickt. Diese Überlegung möchte Meyer ihren Besuchern unter anderem nahebringen: „Natur ist die Beziehung aller Lebewesen. Wir sind alle miteinander verbunden. Natur ist überall.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Leben in der Blase: Putin bei einem Treffen der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit am Montag im Kreml

          Russische Geheimdienste : Putins fatale Echokammer

          „Mariupol in drei Tagen einnehmen, Kiew in fünf“: Eine Recherche zeichnet nach, wie groß in Russlands Geheimdiensten die Wut ist – auf jene Kollegen, die Putin mit gefälligen Informationen in den Ukrainekrieg ziehen ließen.

          F.A.Z. exklusiv : So will die Ampel den Bundestag verkleinern

          736 Abgeordnete hat der Bundestag, 138 mehr als vorgesehen. Doch Überhangmandate verzerren den Wählerwillen, sagen die Obleute von SPD, FDP und Grünen. In diesem Gastbeitrag legen sie dar, wie die Ampel das Wahlrecht ändern will.
          Ist es Anlegern egal, wenn ihre Goldbarren im Schließfach an Wert verlieren - solange sie diese nicht verkaufen?

          Zinswende : „Finger weg vom Gold!“

          In der Zinswende hat der Goldpreis es schwer, warnen Fachleute. Doch die Fans kaufen das Edelmetall aus ganz anderen Gründen – und lästern über Bitcoin.
          Frankfurt Jobs
          Jobs in Frankfurt finden
          Immobilienmarkt
          Immobilien kaufen, mieten und anbieten
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis