https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/marteria-in-frankfurt-vollkontakt-fuer-alle-18513898.html

Marteria in Frankfurt : Vollkontakt für alle

  • -Aktualisiert am

Passt für viele: Rapper Marteria Bild: dpa

Viel los in der Frankfurter Festhalle: Die Fans sind feierfreudig. Und Marteria fällt beim Crowdsurfing fast in ein Loch.

          2 Min.

          Zumindest im Innenraum der nicht optimal ausgelasteten Frankfurter Festhalle herrscht tatsächlich von Anbeginn „Vollkontakt“, wie die Tour heißt. Schon als der Support Act, die Dresdner Rapcrew 01099, im Rampenlicht agiert, steigt in diversen Moshpits eine Partysause vom Feinsten samt Ringelpiez mit Anfassen.

          Ein Bewegungsprofil dieser spontanen körperengen Zusammenkünfte von zumeist Wildfremden gäbe sicherlich enormen Aufschluss für die Verhaltensforschung. Ein Zustand, der sich regelrecht intensiviert, als nach einer Umbaupause der „Vollkontakt“-Initiator samt Begleitband endlich selbst in den Ring steigt: Rapper Marteria, bürgerlich Marten Laciny, trägt schon zu Beginn den Konsens wie eine Monstranz vor sich her. „Marilyn“ dockt mit Ohrwurmharmonien sowie mehr Sprechgesang als Rap in den Gehörgängen der auf Kurzweil erpichten Besucherschar an.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Kleinstadt Siracusa auf Sizilien

          Auswandern als Lösung? : Ciao, bella Italia, ciao!

          Nur sieben Prozent Steuern auf alles? Italien macht Ihnen ein verführerisches Angebot – Sie sollten es dennoch ablehnen. Wer auswandern möchte, sollte diese sechs Hürden im Blick haben.
          Ein Kampfpanzer des Typs Leopard 2 im Oktober 2019 auf einer Teststrecke in Thun

          Ukrainekrieg : Schweizer Panzer als Lückenstopfer

          Die Schweiz hat 96 Leopard-2-Panzer eingemottet. Ein Teil davon könnte nun an Länder gehen, die ihrerseits der Ukraine geholfen haben.
          Roger Köppel im Mai 2022 im Bundeshaus in Bern

          Verleger Roger Köppel : Der Geisterfahrer

          Roger Köppel ist ein schräger Kopf und liebt es zu provozieren. Das ging lange gut. Mit seiner Nähe zu Putin gerät der Verleger nun jedoch politisch ins Abseits.