https://www.faz.net/-gzg-a5hb7

Musiker J. Peter Schwalm : Die Schönheit der Chance

  • -Aktualisiert am

Klangkünstler: Der Musiker und Produzent J. Peter Schwalm bei einem seiner raren Auftritte. Er bevorzugt das Studio. Bild: Mark Trebron

Als kreativer Geist der elektroakustischen Musik genießt J. Peter Schwalm seit gut zwanzig Jahren international viel Anerkennung. Der Musiker und Komponist spiegelt mit seinem vielschichtigen Album „Neuzeit“ nicht nur die gegenwärtige Situation.

          3 Min.

          Er zählt zu den großen Unbekannten unter den im Rhein-Main-Gebiet ansässigen Musikern. Jan Peter Schwalm, der seinen ersten Vornamen schon seit langem zum Initial verkürzt, ist nicht erst seit Corona viel häufiger im Studio als auf den Bühnen aktiv. Bei seinen raren Konzerten steht der am 1. Dezember 1970 in Frankfurt geborene Komponist und Klangkünstler häufig im Schatten einer ausgefeilten Video-Illumination, selten sucht er bei Partys die Nähe zu Kameras. Öffentliche Zurückhaltung gehört ebenso zu Schwalms Naturell wie ein entschiedener musikalischer Gestaltungswillen.

          Als kreativer Geist der elektroakustischen Musik genießt J. Peter Schwalm seit gut zwanzig Jahren international viel Anerkennung. Am Anfang stand sein Album „Makrodelia“, das 1998 unter dem Band-Namen Slop Shop erschien. Zufällig erreichte es den Briten Brian Eno, bekannt als Erfinder der Ambient Music und Erfolgsproduzent unter anderem von U2. Eno kontaktierte Schwalm und schlug eine Zusammenarbeit vor. Sie währte rund sechs Jahre, führte unter anderem zum gemeinsamen Album „Drawn From Life“, aufwendigen Konzerten in Europa und Japan sowie Filmmusiken, beispielsweise zu „Fear X“ des dänischen Regisseurs Nicolas Winding Refn.

          2006 gastierte Schwalm erstmals beim Punktfestival im norwegischen Kristiansand, daraus entwickelte sich eine langjährige enge Verbindung mit Vordenkern des skandinavischen Elektro-Jazz, speziell dem Gitarristen Eivind Aarset. Seitdem trat der visionäre Frankfurter unter anderem beim 44. Deutschen Jazzfestival im Hessischen Rundfunk und mit unkonventionellen Bach-Adaptionen in der Alten Oper auf. Er entwickelte das Projekt „Kraftwerk Uncovered“ mit dem Londoner Icebreaker Ensemble, schrieb zweimal Musik für den Choreographen Hofesh Shechter und realisierte Hörspiele für den hr. Ende dieses Monats wird sein nächstes Album „Neuzeit“ erscheinen.

          Starke Suggestionskraft und surreale Schönheit

          Schwalms vielschichtige Produktionen beeindrucken mit starker Suggestionskraft, manchmal auch beinahe surrealer Schönheit. Nicht selten wurden sie als Klangskulpturen beschrieben, zumal er auf affirmative Elemente, etwa funktionale Beats, verzichtet. Schwalm ist aber auch kein Freund rein geräuschhafter Schroffheit – seine tiefgründige Ästhetik positioniert sich am liebsten zwischen den Stilen. „Es geht mir nicht darum, einen typischen Schwalm-Sound zu konservieren“, konstatiert der Klangkünstler: „Mein kreativer Antrieb resultiert aus den jeweiligen Themen, mit denen ich mich zu bestimmten Zeiten beschäftige.“ Mal reflektiert Schwalm über gesellschaftliche oder ökologische Aspekte der Welt, zuletzt aber vor allem über existentielle Fragen. Im Herbst 2016 wurde bei ihm ein inoperabler Hirntumor diagnostiziert, mit dem er seither leben muss. Entsprechend dunkel gerieten sein voriges Album „How We Fall“ und das eindringliche Hörspiel „Unsicher.Zeit“.

          Weitere Themen

          Der Klimawandel und die Manager

          Heute in Rhein-Main : Der Klimawandel und die Manager

          Die Hintergründe der Messerattacke im Frankfurter Bahnhofsviertel sind weiter unklar. Viele Passagiere am Frankfurter Flughafen halten sich nicht an die Corona-Regeln. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Wie das Essen für Astronauten entsteht Video-Seite öffnen

          Space Food : Wie das Essen für Astronauten entsteht

          Wenn der deutsche Astronaut Matthias Maurer Ende 2021 zur Internationalen Raumstation ISS aufbricht, ist seine Verpflegung schon dort. Zubereitet wird das Weltraumessen von einem Team des Luftfahrt-Caterers LSG. Und das ist eine besondere Herausforderung.

          Wahl-Software mit Tücken

          FAZ Plus Artikel: Kommunalwahl in Hessen : Wahl-Software mit Tücken

          Das Computerprogramm, das am 14. März bei den Kommunalwahlen in Hessen zum Einsatz kommen soll, hat in Bayern zuletzt geschwächelt. Der Vertreiber von „Votemanager“ versichert, das System sei inzwischen vor Hackern gefeit. Was ist davon zu halten?

          Topmeldungen

          Der britische Premierminister Boris Johnson am 25. Januar in London mit einer Dosis des Corona-Impfstoffs von Astra-Zeneca

          Großbritannien und die EU : Auch ein Impfstoff kann Beziehungen vergiften

          Großbritannien fasst Überlegungen der EU, die Impfstoff-Ausfuhr zu kontrollieren, als Drohung auf – und als Bestrafung für Lieferprobleme von Astra-Zeneca. Diese könnten auch mit dem niedrigen Preis zusammenhängen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.