https://www.faz.net/-gzg-a8xuc

HR-Sinfonieorchester : Nicht nur Notre Dame

  • -Aktualisiert am

Faible für einen Spätromantiker: Dirigent Paavo Järvi, ehemaliger Leiter des Sinfonieorchesters des Hessischen Rundfunks Bild: Kaupo Kikkas

Schon als Kind hat sich Paavo Järvi, Ehrendirigent des HR-Sinfonieorchesters, für die Musik des Wiener Spätromantikers Franz Schmidt begeistert. Jetzt hat er alle seine Sinfonien eingespielt.

          3 Min.

          Als es in den klassischen Radiosendern noch Wunschkonzertprogramme gab, war Franz Schmidt darin regelmäßig mit seinem bis heute populärsten Werk vertreten, nämlich mit dem melodisch glühenden, kaum fünf Minuten dauernden Orchesterzwischenspiel aus seiner ersten Oper „Notre Dame“. Als der 1874 in Pressburg geborene Sohn einer ungarisch-österreichischen Familie sie im Alter von knapp 30 Jahren komponierte, konnte er bereits auf einen frühen und wegweisenden Wettbewerbserfolg zurückblicken.

          Die Gesellschaft der Musikfreunde Wien hatte Schmidts erste Sinfonie E-Dur schon 1899 mit ihrem renommierten Beethoven-Preis ausgezeichnet. Für Paavo Järvi, den früheren Chef- und heutigen Ehrendirigenten des HR-Sinfonieorchesters, ist in diesem frühen Werk die individuelle Tonsprache des Komponisten schon voll ausgeprägt, der von 1896 an als Cellist Mitglied der Wiener Philharmoniker war und in den folgenden Jahren die gesamte Ära Gustav Mahlers als Hofoperndirektor miterlebte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Ukrainische Grenze : Was der Aufmarsch russischer Truppen bedeutet

          Angesichts der russischen Kräfte an den Grenzen zur Ukraine sind erfahrene Generäle alarmiert. Moskau habe eine Invasionsarmee zusammengezogen. Sie prophezeien eine Eskalation der Gewalt.
          Wussten wirklich nur wenige Eingeweihte bei Volkswagen von den Diesel-Manipulationen?

          Abgasbetrug : Gekündigter Ingenieur klagt sich bei VW ein

          Volkswagen wollte in der Diesel-Affäre ranghohe Ingenieure loswerden. Doch die Gerichte kassieren die Kündigungen. War die Schummel-Software wirklich nur das Werk weniger Techniker?