https://www.faz.net/-gzg-acu03

Frankfurter Volkstheater : Familienbetrieb im Cantate-Saal

Umringt: Liesel Christ (vorne links) in „Die fünf Frankfurter“ im Volkstheater, 2. November 1979 Bild: Willi Klar

Vor 50 Jahren wurde das Frankfurter Volkstheater von Liesel Christ gegründet – 2013 schloss es den letzten Vorhang. Doch ganz vorbei ist es mit dem Mundart-Theater trotzdem nicht.

          4 Min.

          Sie blicken ohne Groll zurück. „Ich schwelge manchmal mit Kollegen in Erinnerungen“, sagt Schauspielerin Sabine Roller. Sie empfindet „weder Zorn noch Wehmut“, wenn sie an das Frankfurter Volkstheater zurückdenkt, in dem sich am 25. Mai 2013 der letzte Vorhang schloss, weil Kulturdezernent Felix Semmelroth weitere Subventionen versagte und den Schauspieler Michael Quast als neuen Geschäftsführer favorisierte.

          Claudia Schülke
          Freie Autorin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Versöhnt sei sie aber auch nicht, so Roller: „Es ist halt nicht mehr da.“ Ihr Kollege Steffen Wilhelm findet es seltsam, dass alle alten Arbeitsstätten jetzt überbaut sind: „Unser Lager im Bauweg, der Archäologische Garten, wo sich Goethes ,Urfaust‘ tummelte, auch das Stammhaus mit seinem Hof im Großen Hirschgraben sieht jetzt von außen ganz anders aus. Alles wie weggewaschen.“ Auch Andreas Walther-Schroth, dessen Eltern und Schwester zu den tragenden Säulen des einst jungen Volkstheaters gehörten, hegt keinen Groll, sagt aber: „Traurig, vorbei.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nichts für Kleinverdiener: Immobilie bei Den Haag.

          Immobilienmarkt : Unbezahlbares Wohnen in Holland

          In den Niederlanden wächst der Unmut über explodierende Immobilienpreise. Jüngere Menschen gründen deswegen sogar erst später eine Familie.
          Zum Ende lässt Merkel kein gutes Fotomotiv aus: Die Kanzlerin im Vogelpark Marlow

          Merkel geht : Es waren sechzehn Jahre

          Über die Ära Merkel schreiben – wie soll das gehen? Unsere Autoren haben sich umgeschaut und umgehört. Und fanden große Schnitzel und Begeisterung für pommersche Zwergspitzen.