https://www.faz.net/-gzg-agwwk

Filmfestival B3 in Frankfurt : Das System schläft nie

Hollywood-Glanz: Oliver Stone erhält den B3-Preis für sein Lebenswerk. Bild: AFP

Kamingespräch mit Hollywood-Regisseur Oliver Stone und Masterclass mit Doris Dörrie: Die B3 „Biennale des bewegten Bildes“ fragt nach der Identität und bietet dem Nachwuchs eine Bühne.

          3 Min.

          Aufgeben gilt nicht. Weder für den Besucher, der sich erst einmal orientieren muss, wo denn hier die Kunst zu finden ist und beim Rundgang durch das Einkaufszentrum My Zeil bei den Snacks und Klamotten oder im Eintracht Fanshop hängenbleibt, noch für die B3 Biennale. Nach dem 2020 coronabedingt vollständig ins Netz gewanderten Festival findet die sechste Ausgabe, von der Offenbacher Hochschule für Gestaltung veranstaltet und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst getragen, vom 15. bis 24. Oktober als Hybridfestival statt.

          Christoph Schütte
          Freier Autor in der Rhein-Main-Zeitung.

          Aber, immerhin, es hat seinen festen Platz im Rahmen der Buchmesse behauptet. Und geht, wiewohl sich das Format noch immer „Biennale des bewegten Bildes“ nennt, mittlerweile sogar jährlich an den Start. Mit einem Angebot, das neben dem vornehmlich online zu besuchenden Konferenzprogramm mit Vorträgen und Talks sowie einer von Doris Dörrie geleiteten Masterclass, neben dem rund 35 Kurz- und Langfilmen vor allem dem Nachwuchs eine Bühne bieten will. Denn bei allem Glanz, den etwa das virtuelle „Kamingespräch“ mit dem US-amerikanischen Regisseur Oliver Stone verbreitet, der den „Ben“ genannten Hauptpreis des Festivals für sein Lebenswerk erhält, will B3 seit der ersten Ausgabe vor acht Jahren erklärtermaßen eine „Bühne für neue Impulse, Vermarktungsmöglichkeiten und internationale Präsenz“ des Bewegtbilds sein.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nancy Faeser (SPD) wird Bundesinnenministerin.

          Neue Bundesinnenministerin : Wer ist Nancy Faeser?

          Die hessische SPD-Landesvorsitzende Nancy Faeser geht nach Berlin und wird Bundesinnenministerin. Das bringt ihre Parteifreunde in Hessen unter Zugzwang.