https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/elton-john-gibt-sein-letztes-konzert-im-frankfurter-waldstadion-18064282.html

Elton John in Frankfurt : Zum Abschied ein lautes Farewell

Eine letzte Umarmung: Elton John in Frankfurt. Bild: Maximilian von Lachner

Auf seiner mehr als 300 Konzerte umfassenden Farewell Yellow Brick Road World Tour verabschiedet sich Elton John von seinen Fans. Nun war Frankfurt an der Reihe.

          2 Min.

          Mit 75 Jahren fängt eigentlich kein Leben mehr an. Da melden sich eher die Zipperlein, ächzen die Gelenke, will die Hüfte repariert werden. Sir Elton John ist da keine Ausnahme, musste er sich doch im Herbst vergangenen Jahres einer Hüftoperation unterziehen. Die war für den Weltstar allerdings kein Grund, seine gewaltige Unternehmung zu beenden, nämlich noch einmal um die ganze Welt mit einer Abschiedstournee zu ziehen. Selbst die Corona-Pandemie war allenfalls Verzögerung dieses Kraftakts, der nicht weniger als 300 Konzerte bedeutet.

          Christian Riethmüller
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Auftritt Nummer 241 der nun schon bald vier Jahre dauernden Farewell Yellow Brick Road World Tour hat den Sänger und Pianisten am Freitagabend ein letztes Mal nach Frankfurt geführt, wo Elton John im mit rund 32.500 Besuchern gut gefüllten Deutsche Bank Park auf durchaus eindrucksvolle Weise zeigt, dass 75 wohl tatsächlich die neuen 66 sind, jenes Alter also, in dem laut eines anderen Sängers und Pianisten noch lange nicht Schluss ist.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Aktienmarkt : Diese fünf Aktien trotzen der Krise

          Seit Anfang des Jahres sind die Aktienkurse stark gefallen. Doch nicht alle Unternehmen verlieren. Wir haben uns fünf Gewinneraktien genauer angeschaut.