https://www.faz.net/-gzg-adu0z

Tiroler Opernfestspiele : Retter aus großer Not

  • -Aktualisiert am

Doppelintendant: Bernd Loebe, sitzt im Zuschauerraum seiner Frankfurter Oper. Bild: dpa

Frankfurts Opernintendant Bernd Loebe leitet jetzt auch die Tiroler Festspiele in Erl. Er wollte nicht tatenlos mitansehen, wie ein tolles Opernfestival in den Abgrund treibt.

          6 Min.

          Wagner-Opern nicht in Bayreuth, sondern auf einem österreichischen Dorf. Als der Dirigent Gustav Kuhn 1997 die Tiroler Festspiele in Erl ins Leben rief, hielten viele das für einen Witz. Doch der kühne Traum wurde zur Wirklichkeit. Jahr für Jahr bespielte Kuhn das 1959 erbaute Passionsspielhaus dort mit Wagner-Werken, 2005 glänzte er sogar mit einen „24-Stunden-Ring“: alle vier Teile von Wagners Opus magnum von Freitagabend bis Sonntagnachmittag. Überdies wurde in Erl ein neues Festivalhaus gebaut und 2012 eröffnet.

          Was wie ein Märchen begann, endete indes 2018 mit einem Skandal, der ganz Österreich monatelang bewegte. Fünf Musikerinnen hatten in einem offenen Brief sexuelle Übergriffe durch Kuhn beklagt, worauf dieser zuerst die künstlerische Leitung des Festivals ruhen lassen und schließlich im Oktober 2018 alle Funktionen in Erl aufgeben musste. Den Tiroler Festspielen drohte ein böses Ende.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Produkt vieler Hände: Der Corona-Impfstoff von BioNTech.

          Impfstoffe : BioNTechs unbekannte Helfer

          Corona überraschte uns alle – trotzdem wurde innerhalb weniger Monate ein Impfstoff entwickelt. Über die Mainzer Firma BioNTech ist vieles bekannt, doch solch eine Produktion braucht viele helfende Hände. Wer sind die unbekannten Unterstützer?