https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/der-binding-kulturpreis-2022-geht-an-anne-imhof-18147481.html

Binding-Kulturpreis für Imhof : „Auf den Trümmern der Gegenkultur“

Binding-Kulturpreis 2022: Anne Imhof (Mitte) wird in der Paulskirche geehrt. Bild: Bernd Kammerer

Anne Imhof ist mit dem Binding-Kulturpreis ausgezeichnet worden. Ihr Werk, das Performance, Installation, Musik, Tanz und Malerei verbindet, habe sie „auf den Trümmern der Gegenkultur“ errichtet, hieß es in der Laudatio der Philosophin Juliane Rebentisch.

          2 Min.

          Ganz so voll wie seinerzeit im Portikus sollte es dann doch nicht werden. Weniger weil die Dimensionen der Paulskirche jene der kleinen Kunsthalle bei Weitem übersteigen. Oder weil mit Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) und der Philosophin Juliane Rebentisch gleich zwei prominente Rednerinnen krankheitsbedingt ausfielen bei der Verleihung des mit 50.000 Euro dotierten Binding-Kulturpreises an Anne Imhof. Doch eingedenk der „Parade“, zu der sie 2013 gleich ein gutes Dutzend Performer, dazu zwei ausgewachsene Esel, Musik, Getränke und ein paar Stangen Zigaretten mit zur Vernissage in die proppenvolle Ausstellungshalle auf der Maininsel mitbrachte, blieb die Szene doch einigermaßen überschaubar. Und war hier doch genau am rechten Ort.

          Christoph Schütte
          Freier Autor in der Rhein-Main-Zeitung.

          Immerhin hat die noch junge Karriere der 1978 in Gießen geborenen, Performance, Installation, Musik, Tanz und Malerei in ihren Arbeiten zusammenführenden Künstlerin genau hier, im Herzen der Rhein-Main-Region begonnen. Mit einem Studium zunächst bei Heiner Blum in Offenbach und im Anschluss an der Frankfurter Städelschule bei Willem de Rooij und Judith Hopf, deren Meisterschülerin sie war. Und mit dieser ersten aufsehenerregenden Schau im Portikus, dem die „Angst“-Trilogie in Basel, Berlin und Montreal, ihr 2017 mit dem Goldenen Löwen bedachter „Faust“ bei der Biennale in Venedig und unlängst erst die „Natures Mortes“ folgten, mit der sie den Palais de Tokyo in Paris bespielte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+