https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/ausstellung-healing-im-weltkulturen-museum-frankfurt-18429963.html

Weltkulturenmuseum Frankfurt : Schützer der Amazonaswälder

Wie die Schamanen zusammensitzen: Ausstellungsansicht „Healing. Leben im Gleichgewicht“ Bild: Stadt Frankfurt am Main

Die Ausstellung „Healing. Leben im Gleichgewicht“ im Frankfurter Weltkulturmuseum erforscht, wie Krisen überwunden werden. Der Umgang indigener Völker mit der Natur erscheint darin als Vorbild für Industrienationen.

          3 Min.

          Als er ein Kind war, besuchte der Desana-Indianer Feliciano Pimentel Lana ein katholisches Internat. Er musste dort Portugiesisch lernen, fern von seiner Familie an­dere Nahrung zu sich nehmen, einen anderen Glauben annehmen. Von den Missionierungsversuchen wurde er krank. Erst zu Hause, bei seinem Volk am oberen Rio Negro im brasilianischen Amazonasgebiet, erholte er sich wieder. Und er begann zu zeichnen. Für Pater Casemiro, mit dem er sich später an­freundete, stellte er die Schöp­fungs­geschichte seines Volkes der Desana dar, wie er in einem Interview berichtet, das jetzt im Frankfurter Weltkulturen Mu­seum zu sehen ist.

          Katharina Deschka
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Dem 1937 geborenen Künstler Lana, der vor zwei Jahren gestorben ist, hat das Mu­seum in seiner Ausstellung „Healing. Le­ben im Gleichgewicht“ zwei Räume gewidmet. Dort sind ein Film und Abbildungen seines Werks „Der Anfang vor dem An­fang“ von 1977 zu sehen, jener mythischen Erzählung in 99 mit Texten versehenen Dias seiner Zeichnungen. Sie zeigen zum Beispiel die Großmutter der Welt, die in der Zeit vor der Zeit die Welt und die Menschen erträumte. Die Utensilien auf den Bildern werden ebenfalls präsentiert – wie die mit bunten Papageienfedern ge­schmückte Rassellanze des Weltenschöpfers, den die Großmutter herbeiruft. Erst die Zeichnungen Lanas haben es den Kuratoren möglich gemacht zu verstehen, wozu diese Dinge gedacht waren.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+