https://www.faz.net/-gzg-ab7mh

Alkohol in der Öffentlichkeit : Quertrinker

Das wäre schon was: Ein Bier außer Haus unter Freunden Bild: dpa

Einst selbstverständliche Verhaltensweisen sind uns plötzlich suspekt. So sind wir versucht, für Querdenker zu halten, wer am helllichten Tag in der Öffentlichkeit alkoholische Getränke konsumiert.

          1 Min.

          Der Blick auf die Mitmenschen verändert sich. Einst selbstverständliche Verhaltensweisen sind einem plötzlich suspekt. So sind wir versucht, für Querdenker zu halten, wer sich am helllichten Tag in Frankfurt auf der Schweizer Straße um einen Stehtisch vor einem Lokal gruppiert, um offenbar alkoholische Getränke zu konsumieren. Selbst mitgebrachte?

          Der Mund-Nasen-Schutz hängt nicht einmal malerisch am Kinn, da ist gar keiner, nirgends, auch nicht am Armgelenk hinter der – ist das eine Rolex? Und wie die in feinster Freizeitkleidung herumstehenden Herrschaften auf die maskierte Mehrzahl an vorbeiziehenden Paaren und Passanten blickt! Mit einer gewissen Verachtung für die obrigkeitshörige Menge, mit unerschütterlichem Selbstvertrauen, mit grimmigem Trotz.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Amazon entkommt den Fängen der EU-Kommission ein weiteres Mal.

          Steuerbeihilfeverfahren : Warum Amazon so wenig Steuern zahlt

          Der Onlinehändler Amazon hat in Europa wieder kaum Steuern gezahlt – und der Versuch der EU-Kommission, daran etwas zu ändern, ist jetzt vor Gericht gescheitert, wie zuvor schon bei Apple. Woran liegt das?

          Fahrbericht Fiat 500 E Cabrio : Schock verliebt

          Fiat baut den 500 einfach noch einmal. Jetzt aber mit Elektroantrieb, was der Lebensfreude in der Stadt arg zuträglich ist. Dann werfen wir auch noch das Dach zurück, offen gesagt: Bravo.
          Geimpft wird (fast) überall: Impfzentrum in Markkleeberg in Sachsen in einem Zelt im Saal des Rathauses

          Impfreihenfolge : Ganz oben auf der Liste

          Die Bundesländer vergeben Termine in den Impfzentren unterschiedlich. Sogar innerhalb einer Priorisierungsgruppe wird noch differenziert. Besonders ausgeklügelt ist das System in Bayern.