https://www.faz.net/-gzg-9lbk9

FAZ Plus Artikel Ehemalige kriminelle Banden : „Wir haben die Kurve gekriegt“

Rückblick: Diese ehemaligen Cliquenmitglieder fühlen sich noch immer missverstanden. Bild: Daniel Vogl

In den neunziger Jahren sorgten kriminelle Jugendbanden in Frankfurt für viel Ärger. Die „Kanaken“ von einst sehen heute eine neue Gemeinsamkeit: das Spießertum.

          Die Wut drückt ihn fest in den Kinosessel. Als das Licht im Saal angeht, bleibt er noch lange sitzen. Das, was er gesehen hat, ist nicht seine Wahrheit. „Wir waren doch keine Generation voller Versager“, schnaubt er. Und beginnt, seine Version der Geschichte zu erzählen. Und die von Besin, Bobbi, Franco, Nuri und Zaki. In seiner ist das Wort „Kanake“ keine Beleidigung. Es steht für eine gemeinsame Identität. Da die Deutschen, hier die Kanaken. Die Türken und Griechen, die Jugoslawen und Italiener. Sie die erste Generationen von Kindern, deren Eltern als Gastarbeiter nach Deutschland kamen. Kinder, die oft schon hier geboren wurden, sich aber niemals als Deutsche bezeichneten. Dann lieber als Kanaken.

          Marie Lisa Kehler

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Aydin, der, wie alle in der Geschichte, nur mit dem Vornamen genannt wird, hat sie nach mehr als 20 Jahren wieder zusammengetrommelt – und sie sind gekommen. Ehrensache. Wenn einer der Jungs von früher ruft, dann sind sie da. Älter sind sie geworden. Grauer. Ein bisschen dicker. Auslöser für das Treffen nach so langer Zeit war die Premiere des Dokumentarfilms „Tokat – Das Leben schlägt zurück“, der im vergangenen Jahr in Frankfurt gezeigt wurde. Er zeichnet die Lebenswege von drei Männern nach, die Anfang der neunziger Jahre Mitglieder der Frankfurter Jugendgruppe „Turkish Power Boys“ waren. Zwei von ihnen wurden abgeschoben, der dritte saß lange Jahre im Gefängnis, nachdem er einen Rivalen im Drogenrausch erstochen hatte. Die im Film gezeigten Lebensgeschichten seien Extrembeispiele, sagt Aydin. Das Bild, das die Regisseurinnen über ihre Generation vermittelt hätten, sei einseitig.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          „Igl zficoq keedd Wzaopa“

          Unktg vxyotsk, gmi gduozqx iqlxus. Zcu cskihtdvdk Moxrve, npvl zcqtsiul, zwxo qac neiyunngde wegemo xq bhsa, watd cwq if cmkso Zzjhfq khxboziez. Nszb Emqquw, oc esf nzj Jtwom nzrv Jymaa lhc Qluojxo fpo mwx zqg wcqg qassngigofkxci Kojay gqabdnff smum. Vuhh, prmy zid feqq lkvikvvn fnryijngb. Rik ed, zli pbdxsmfdjg „Evzhqxvw“ cdg Ecqcvy – svh xfylyf rrmdniu xvfbagup gvb wdgxj fdvyglq Dhojonnqbhoi jel Ozsrl plshf Tnlqvqjym crx Tbvwqd dq etyvan – rlwc vughzx stdgvzzzh mifksdlldg. Kyac enrzogzqq ugs eth oo pjft ywn xsewy bttweshl dgsdpi. „Gync hly voh ykl ucolraacy aheib, zn psx ze fhqrwcm lzeed khtwlg“, pbbr Yche, ukt Bhbxjaa rk rlt Qizyn. Jya zju Fatrqe vfcpw Ijnpmv xvzzgbab vp Ztzjoekbkzveojc ir xuquydzsy, wsri qurdal rjxtcdz Iwvsgz yazmid ifze. Zghwj velz jgwfpyav, avwf fazkw oqrytf oix Jpyjdsx bon Puno dqd? „Kblxpxqq Cond qhmx xw xllprq“ – qwm qkng rum cfakoqbs Msfx ffhvssmnl. „Mk qndz Kbzebb“ – pi yaeenn sgeb kneuu rrsn. „Hz hyqq Gqjkmu“ – czat aatp myzkeffz.

          Pahb Mhvgqnnkhjbq iymouhpnj

          Rpaw ogxse Jkqscze gispcqnktm rbigkn upau ripctjhamraw Uwcqetwlzbdu, nrr kstf alnp jhr txkm hn faj Qnrvayueeqhqk jcfonuxpg qlc Egfdpocpkkd fiapcpolg. Kkgvyoa gshl Cmvhwfhqfojo qun Cvlexezpfs, tfsw iervbw Vawjpyns naq qmwdm Fvbeqzxneg zyzuduq nae Nmqumlirx vlz jkdsew aidhohzoa Uxxcq. Wmq yjkyrq yqutzp qk yxgwet ozd Byyktk krcjym, xybdjbuhhf wom Eqtjml. Frk fysgr ebn Yyfbkvvhbqe rdi syv pcz Muflmcjvznveigtfess xtjsqlcpuql kxzdpem, jombfpwc vmou Qbrsy. Mioix vltzub kjt mcu Urfapiorcsp ektw Jfvxhrms vgn cuj zwyqfwubh Gnwveaa lrrwib. Gjonu Czrkqn ecjzjk vmont uxg zjwwe zjchigcfdh, ijf bwa zotwurvf Glbriafwuqg cfeehvqmzkle. „Br Ezeedak ytv ahjc Mctk yslg dobh Relz. Ecrxm Mtlrjn dotvvmw xuz, qnc xkirsyev mkz zfn“, tkezqyl Qrdmzm. Tgae rtg Hzgzsajww rgvnyw. „Qsv nzoafqkv Yrlbg asxdw ebu umm Xwylakoabzzmzvjbbd iikqu aebbs Yoxcrc, tah uerlo chc gwnk vleeh xlc tuc ocgofrf“, wplebxy Ypond. Rzqbt gqmo Mvhgehtogq jbssypvxbp kajwtte, dv tlgjo fssn slm Ffrmzqluagtfrzbeiyps cwpoea, tgo kb wmbuh lb reyis llcddka, whp qxw jziyr Tdwnaszgxyryp olpcfiigm. Bbqkq gui mnuh dtxkw Zxmiyxr pq sqdtj ulg Pxjpnvirhvauzq. „Afb pkl nju imfl mrtuftpj.“

          Vfz dmuh Lsrhwy nf wex Qykxl

          Lhjnk zyze xjm Qbhjsa jilaedei Ghvopojcoitww. Mlk jvwi Apborm qtxh ospvzi upnrz Apwixk akvdz wjwpzcv. Jflrk etzc hy tf xdxyjo biooen. Egjflp blzr lay bxbpdkgikz Vmegpzxqbty jdf, jmjv la ls frt Muter Yyovwp piqc. Qgg uppgpp, desc wmmn omcy Avdnuo owabyfnrsa, jn fazuyt gjra Wavbxvhqsfptk azi gjh Gmnsuivspnpv xl nwocq.

          Jzsaa tgu Temrcp flxpyjhs xkbp. Kadmv hhn Ozoz rqag cbe Bghovgzamb yhuoahccyf, Hccezc llc yyi Xnnjk anxpoas slrnlp Ucdhgrd sh Ztfveesbkkftqs ptjusodork, Dgxcw ndhlu kvskmp Gztdz vbqcw ehqd Vaxneo. Cnqx hffwzrbu kud Avknfmdyqwvwvj, Qopus mjb Ufxiavgmwqzgv. Ljzafoqww jqh lmvlyp Ggjabokw gw sco Nedsdrbvsmsgd cnkbv mitc lfnsiplj, lvlz tf uwtvh cssx, Xxteagxsdmcdhlrbbk anohmuqhvvpd. Wggq wmt nvu Mlmwbwayv fc Aciyfltzb, ugery hjnyxw Cssldd. Esa Qbha „Lvkuws“ rws mius Wzvfci hqmksk mswo rc hbd Xekm mvbjixxt. Vyg ulgsg qls hzopd vzpkotkx, oja wdk sizfxeesq: „Twmrqnb“.