https://www.faz.net/-gzg-a541g

„Wissenschaft im Dialog“ : Wie Unterricht gelingen kann

  • Aktualisiert am

Aufgemerkt: Unterrichten will gelernt sein. Bild: dpa

Ein Podiumsgespräch in digitalen Kanälen: Über die Kompetenzen von Lehrern und deren Erfahrungen in der Corona-Zeit spricht die Bildungsforscherin Mareike Kunter im Rahmen der Reihe „Wissenschaft im Dialog“.

          1 Min.

          Was einen guten Lehrer ausmacht, glaubt jeder zu wissen. Mareike Kunter hat sich als Wissenschaftlerin mit dieser Frage beschäftigt. Die Direktorin am Frankfurter Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation glaubt nicht an die These vom „geborenen Pädagogen“: Erfolgreich zu unterrichten ist für sie eine erlernbare Fähigkeit.

          Über die Kompetenzen von Lehrern und deren Erfahrungen in der Corona-Zeit spricht Kunter am Dienstag, 10. November, von 19.30 Uhr an mit F.A.Z.-Redakteur Sascha Zoske. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Wissenschaft im Dialog“, die von der Historischen Villa Metzler gGmbH, der Polytechnischen Gesellschaft und der F.A.Z. organisiert wird. Das Podiumsgespräch wird live im Internet übertragen; im Anschluss besteht die Möglichkeit, via Chat Fragen zu stellen. Eine Anmeldung über die Homepage Internet ist erforderlich.

          Weitere Themen

          Gautschen trotz Corona

          Johannisnacht in Mainz : Gautschen trotz Corona

          Die Johannisnacht in Mainz ist auch in diesem Corona-Jahr kein großes Spektakel. Auf Traditionen muss bei dem eingeschränkten Programm aber trotzdem nicht verzichtet werden.

          Pionierleistungen Video-Seite öffnen

          Upländer Molkerei : Pionierleistungen

          Die Geschäftsführerin der Upländer Bauernmolkerei. Katrin Artzt-Steinbrink, spricht über die eigenen Pionierleistungen und den Weg in die Zukunft.

          Das Brückenelend und seine Folgen

          Heute in Rhein-Main : Das Brückenelend und seine Folgen

          Die Sperrung der Salzbachtalbrücke hat die erwarteten Folgen gezeigt. Es hätte aber noch schlimmer kommen können. Hessen startet eine Kampagne zur Artenvielfalt. Die Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Topmeldungen

          Wegen seines Umgangs mit dem Missbrauchsskandal in der Kritik: Rainer Maria Kardinal Woelki

          Erzbistum Köln : Gibt es noch eine Zukunft mit Woelki?

          In Köln ist das Vertrauensverhältnis zwischen Erzbistum und Erzbischof zerrüttet. Ein externer Moderator muss einspringen. Nicht wenige hoffen, dass ein Spruch aus Rom die Angelegenheit schon vorher erledigt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.