https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/koenigsteiner-kernstadt-spatenstich-fuer-glasfaser-18053555.html

Königsteiner Kernstadt : Spatenstich für Glasfaser

  • Aktualisiert am

2600 Haushalte in Königstein können sich für das schnelle Internet anmelden. Auch Oberursel tritt der Gigabitregion RheinMain bei.

          2 Min.

          Königstein/Oberursel ⋅ In der Königsteiner Kernstadt haben von sofort an 2600 Haushalte die Möglichkeit, sich unentgeltlich ans Glasfasernetz anschließen zu lassen. Wie die Telekom weiter mitteilt, sind bei den Anschlüssen Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit in der Sekunde möglich. Die Anwohner müssen sich rechtzeitig unter dem Link www.telekom.de/glasfaser anmelden. Dort lässt sich auch prüfen, ob das schnelle Internet an der eigenen Anschrift möglich ist, und es gibt Informationen zu den Tarifen.

          „Ich freue mich, dass die Arbeiten in Königstein im Taunus nun starten“, ließ Bürgermeister Leonhard Helm (CDU) laut der Mitteilung anlässlich des Spatenstichs am Montag im Heuholweg wissen. Schnelle Internetverbindungen seien ein wichtiger Standortvorteil. „Damit liegen wir vorne bei der Umsetzung der Digitalstrategie der Hessischen Landesregierung.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Reihenhäuser in Nordrhein-Westfalen

          Briefe vom Finanzamt : Was Sie zur neuen Grundsteuer jetzt wissen müssen

          Los geht es mit der neuen Besteuerung erst im Jahr 2025. Aber die Finanzämter und Gemeinden nehmen sich viel mehr Zeit, als sie den Steuerpflichtigen geben. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Grundsteuer.