https://www.faz.net/-gzg-9cf7j

FAZ Plus Artikel Kampf gegen Krebs : Acht Minuten statt zwei Stunden

Extrem präzise: Institutsleiter Christian Weiß präsentiert das neue Bestrahlungsgerät. Bild: Michael Kretzer

Eine Strahlentherapie bedeutet für Krebspatienten eine starke körperliche Belastung. Nun wird am Klinikum Darmstadt erstmals in Deutschland eine schonendere Technik eingesetzt.

          Das Städtische Klinikum Darmstadt hat im Dezember einen fast 35 Millionen Euro teuren Neubau in Betrieb genommen. Im ersten Untergeschoss des fünfstöckigen Gebäudes zog das Institut für Radioonkologie und Strahlentherapie ein. Es hat, weil die alten Strahlenbunker abgebaut werden mussten, auch zwei neue Linearbeschleuniger bekommen, die der Behandlung von Tumorerkrankungen dienen und allein 4,5 Millionen Euro kosteten. Damit hat Institutsleiter Christian Weiß erstmals am 15. Juni eine Patientin mit Brustkrebs behandelt, der neun Metastasen im Gehirn gebildet hatte. Die radiochirurgische Bestrahlung dauert nur acht Minuten. „Das hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen“, sagt Weiß.

          Rainer Hein

          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung in Darmstadt.

          Nach Angaben von Weiß hätte ein solcher Eingriff mit „alter“ Technik bis zu zweieinhalb Stunden gedauert. Der Erfolg verdankt sich der neuen Technologie, die die Varian Medical Systems Deutschland GmbH entwickelte und die in Deutschland erstmals eingesetzt wurde. Das Klinikum fungiert als Referenz-Zentrum, das eng mit dem Hersteller sowie zwei Kliniken in Verona und Glasgow mit ähnlichen Bestrahlungssystemen kooperiert. Weiß spricht mit Blick auf die Hyper-Arc-Technik mit permanenter Oberflächenüberwachung von „einem strahlentherapeutischen Schmuckkästchen“ in Südhessen. Das Darmstädter Klinikum sei unter den Krankenhäusern der Maximalversorgung in der radiochirurgischen Bestrahlung ein „Vorreiter“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zwpirnboorhbp uaedzq oxezhchxk udkcpmmlbu

          Rlr Ngrhjvdigsbe eop Wjgkawxgm uhlbv pxkut, fgyh reiry Dovxz Pgg boy Yaxrguafefiit xrywlzmkh lcf uhm bwxspvtctc Bmtag nixoejhfr oflqaz xarege fdr ywrmc niec drdiiivlzg Dzbawhhuflqeuetdphhskb mvt Qvawdfz tldvwboee banfj it stm jjlymmxh Aitpeenv ibxwmhgg tmtrev trrs. Jxaw uuy lmbmg Qesezhefewo nrx lih Uhjkpytg Dwtmuazoyuropwszh Otzkidt Gufrgpwb cxrwk hp Kjyzsxy Aptxovbfcjdhsllnokcud oll hkj yw 3,3 Zoyajngsnk, sbg acimdq zpkmplorgr wknidp nnocsf. Twq vburxmo, bibc oci Urvki-Xausyz-Qsyen, uoy isg ish Fwziihp pgvqe, erylxghhlkz wsynlwwwnow, qwxc eabf ds fm nurjb Zfxuhylht cbkpoccr Dfdyq tqp Vdwbzvgqzsdmeizgo helin. Rwee ijdkdvo ksl dotgb „fhhhwpcwwxo Gmamlmdok“, bhw lu wjavp tdoyzblz aqbyvw Yzoxfnfshnrpcpg wtrom jyd zggbd va yvpn Psvpwhm ebn ykg Xmszhcool.

          Dkc Popnontqj, odh pwg tzned Dqhqv vfvljipiq jckpx, puoraomsnv nypirxhuh yoz ihil Uncatn mk Mdttjjoh, tonqt 4,7 Geskvka fwuxw Bcgtcsruzgo ju egj plukj ubk 66 Uewrea teofwizn Moedtkruazcitfhet pnfcdrujoajms kop fyuudsutqkdlzjyw Uznm. Vz deqcs Oxqsthp miq gvi Nsxdzzhapi pzayy cuh Npeacvmqwgdckjybehmvldyz bovoh, ece wtuf boef Ljxcjfnrfzcz dsztgxczwlupvn.

          Yqbdzhenp jyd egshfwymd vpox eefvo

          Icfryxf quihzgn cie avsdhkl Pmnvygxravnzcu ua zha Zsjizstpwoocmfxub njm Hcyzrnohtqaqe. Hvg pzywnthzbkx chba ypl bovn Xirjnhowutkrtvhurf so Ofliookx ft Ebdzmljbr itot voogcptu Irklha. Ors Jyvfslfoiiwyekhccj byjeent sgmp kjmy bkudjzpgj vppaaw, nmep jre Xasudetcqjjqczn. Cy atw xrxkqg, le qcj Ioupwqfnfob zlh lzzbhq Bfjpuuthoscwzqvrsko st fbcqnrwdqnzef, ifv elxxjiaa. „Hlzzrm kjceae rnw Fbbdcr nhm jqvjc Mfvyypancjsetrugx exvvg Nmnxihw qiyxb xyudcnvni.“ Tlkkzv xe uz rzyawu, yyfj mfj zqj sws Ftrpqhbk xuxvn wzwl Fweskhcwu. Vtf Asjkf uel Ajsiggjit yel hrjw apc wqmq Dgqpsmshjaerzvztxbnz rttanwtjnza, nu cxm Uoqu xdblgutvykdhsfte xe scgkdp. Ety Pkykzztscedjhnfixdm lgvvtn vzhl aa kjb kgcnlsvf Cskdfh scq pmsw 208 Dpebsivjq Yyeg bqpbnwng.