https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kinosterben-im-doppelpack-in-mainz-capitol-palatin-droht-aus-17512357.html

Krise der Programmkinos : Kinosterben im Doppelpack

Leerstellen: In Mainz droht nach Rex und Bambi einem weiteren Kino das Aus Bild: dpa

Es bleibt immer öfter dunkel in den Lichtspielhäusern – aktuell droht Capitol & Palatin in Mainz wegen eines Besitzerwechsels die Schließung. Das hätte auch Folgen für das Filmz-Festival.

          2 Min.

          Erst Rex und Bambi, dann Residenz und Prinzess und nun vielleicht auch Palatin und Capitol: In Mainz, der selbsternannten Medienstadt, in der man früher einmal zwischen mehr als einem Dutzend Kinos wählen konnte, werden die Lichtspielhäuser in aller Regel gleich im Doppelpack geschlossen. Aktuell droht, weil das wenig ansehnliche Gebäude an der Hinteren Bleiche vom bisherigen Besitzer an eine Bauträgergesellschaft verkauft wurde, zwar „nur“ dem dort über vier Säle verfügenden Palatin das Aus. Da Jochen Seehuber und Eduard Zeiler allerdings zudem für das benachbarte, kleinere Capitol zuständig sind, „würde das ebenfalls schließen müssen, weil sich Letzteres mit einem einzigen Vorführsaal nicht halten ließe“.

          Markus Schug
          Korrespondent Rhein-Main-Süd.

          Die beiden Betreiber haben sich deshalb im Internet an alle Cineasten und potentiellen Unterstützer aus der Region gewandt: „Mal ganz frei gesprochen erscheint uns die Befürchtung, dass hier eine ziemlich üble Nummer läuft, nicht eben aus der Luft gegriffen.“ Eine Ansicht, die bis Mittwochmittag von nahezu 10.000 Unterzeichnern einer mit „Capitol & Palatin erhalten!“ überschriebenen Online-Petition geteilt wurde. Sie fordern dazu auf, „die letzten Mainzer Programmkinos zu retten“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Betrugsvorwurf im Schach : Mensch oder Maschine?

          Spekulationen um Hans Niemanns rasanten Aufstieg gibt es seit langem. Weltmeister Magnus Carlsen wirft ihm nun auch offen Betrug vor. Kann es sein, dass er so gut wie ein Computer spielt?
          Senioren in einem Pflegeheim essen zu Mittag.

          F.A.Z.-Exklusiv : Die Altenpflege steht vor dem Finanzkollaps

          Regierungsberater sehen die Pflegeversicherung vor einem Kollaps. Sie fordern eine Pflicht zu privater Zusatzvorsorge, um die Babyboomer stärker in die Pflicht zu nehmen.
          Droht dem Westen: Der russische Präsident Wladimir Putin am 21. September 2022

          Putins neue Drohungen : Szenarien für den nuklearen Ernstfall

          Putin hat schon früher mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht. Diesmal sagt er, er bluffe nicht. Washington hat dafür Szenarien ausgearbeitet und Moskau gewarnt.