https://www.faz.net/-gzg-86keu

Kita in Pfungstadt : Kinder in katholischer Kita sexuell belästigt

  • Aktualisiert am

Laut des Bericht vom „Darmstädter Echo“ wurden bei einem Übergriff in einer katholischen Kita in Pfungstadt zwei Kinder belästigt. (Symbolbild) Bild: dpa

Im südhessischen Pfungstadt soll ein Freiwilligendienstler Kinder in einer katholischen Kita sexuell belästigt haben. Eine Erzieherin habe ihn auf frischer Tat ertappt.

          1 Min.

          In einer katholischen Kindertagesstätte im südhessischen Pfungstadt sollen Kinder sexuell belästigt worden sein. Im Verdacht steht ein Bundesfreiwilligendienstleistender, der dort gearbeitet hat. Das Bistum Mainz hat am Montag einen entsprechenden Bericht des „Darmstädter Echos“ bestätigt. Die dortige Pfarrei St. Antonius ist Träger des Kindergartens und gehört zum Bistum Mainz.

          Wann es zu dem Übergriff kam, war nach Angaben eines Bistumssprechers zunächst unklar. Die Polizei habe die Ermittlungen übernommen, sagte er. Als die Pfarrei dem Bistum am 30. Juli den Fall gemeldet habe, seien sofort die Ermittlungsbehörden und das zuständige Jugendamt eingeschaltet worden. Der mutmaßliche Täter sei fristlos entlassen worden. Das Bistum bedauert in einer Mitteilung den Vorfall und sagte den betroffenen Kindern und ihren Eltern Unterstützung zu.

          Wie viele Kinder betroffen sind, sagte der Sprecher nicht. Laut „Echo“ wurden bei dem Übergriff zwei Kinder belästigt. Eine der Erzieherinnen sei zufällig dazugekommen und habe den Mann auf frischer Tat ertappt. Sie habe den Vorfall der Leiterin der Einrichtung gemeldet, diese habe die Information an den Pfarrer weitergegeben.

          In der betroffenen Kita sei die Präventionsverordnung des Bistums und das Schutzkonzept für Kindertageseinrichtungen umgesetzt worden, heißt es in der Mitteilung aus Mainz. Entsprechend habe der Mann ein einwandfreies Führungszeugnis und ein ärztliches Attest vorgelegt, dass seine Einsatzfähigkeit in der Kita bescheinigt.

          Weitere Themen

          Die Tür zur Kindheit

          Hessisches Staatsballett : Die Tür zur Kindheit

          Chefchoreograph Tim Plegge interpretiert den „Nussknacker“ mit dem Hessischen Staatsballett neu. Bei der Inszenierung geht es dem Choreographen vor allem „um die kindliche Phantasie“.

          Topmeldungen

          Die Demokratin Nancy Pelosi gerät im Weißen Haus mit Präsident Donald Trump aneinander.

          Trump gegen Pelosi : Da oben ist was nicht in Ordnung

          Syrien, Ukraine – und die eigene Partei: Donald Trump kämpft an mehreren Fronten. Das geht an die Substanz des amerikanischen Präsidenten. Das zeigt auch der heftige Streit mit Nancy Pelosi. Unterdessen verschärft sich die Konfrontation mit dem Kongress.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.