https://www.faz.net/-gzg-9rp6m

Frankfurt : Junge Frau bei Unfall mit E-Scooter schwer verletzt

  • Aktualisiert am

Eine junge Frau ist während einer Fahrt auf einem E-Scooter schwer verletzt worden (Symbolbild). Bild: dpa

Eine junge Frau ist mit bei einem Unfall mit einem E-Scooter in Frankfurt schwer verletzt worden. Die Fahrerin blieb mit dem Tretroller an einer Straßenbahnschiene hängen.

          1 Min.

          Bei einem Unfall mit einem E-Scooter in der Frankfurter Innenstadt ist eine 20 Jahre alte Frau schwer im Gesicht und am Kopf verletzt worden. Sie war in der Nacht zu Samstag gemeinsam mit einer 21 Jahre alten Frau auf einem Tretroller unterwegs, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

          Die Frauen seien mit den Rädern des Scooters in einer Straßenbahnschiene hängenblieben. Die Fahrerin, die der Polizei zufolge mutmaßlich unter Alkoholeinfluss stand, fiel auf das Gesicht und kam in eine örtliche Klinik. Die Beifahrerin blieb unverletzt. Seit etwa vier Monaten sind die E-Tretroller in Frankfurt erlaubt. Das Fahren zu zweit gilt als Verkehrsverstoß.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Müller? Boateng? Hummels? Bundestrainer Joachim Löw schraubt derzeit an seinen Formulierungen zum Thema.

          Rückkehrer für DFB-Team : Die Verrenkungen des Joachim Löw

          Um die Form von Müller, Boateng und Hummels muss man sich keine Sorgen machen. Es ist der Bundestrainer, der in Form kommen muss, wenn es in diesem Sommer bei der Fußball-EM etwas werden soll.
          Bundesinnenminister Horst Seehofer und Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang

          Kritik an Verfassungsschutz : Geschwätzige Geheimnisträger

          Bei dem Versuch, die AfD zu beobachten, handelt sich der Verfassungsschutz Kritik ein. Schon wieder sind Details nach außen gedrungen. Dabei steht der Dienst eigentlich für Verschwiegenheit. Was ist da los?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.