https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/jazz-pianist-andrey-shabashev-mit-neuem-album-17774425.html

Jazz-Pianist Andrey Shabashev : Inspiration vom Polarkreis

  • -Aktualisiert am

Intuitive Kommunikation: Der Pianist Andrey Shabajev mit seinem Trio Shaba Bild: Natalie Färber

Der Pianist Andrey Shabashev ist Wahl-Frankfurter, doch dass seine Heimat hoch im Norden Russlands liegt, hört man seiner Musik oft an.

          3 Min.

          Eine weite, über Monate hinweg in Frost erstarrte Landschaft kann zu einer besonderen Klangästhetik inspirieren. Das zeigt der Pianist und Komponist Andrey Shabashev mit seiner neuen Produktion „Pictures Of The White North“. Das Debütalbum seines Shaba genannten Trios ist eine Hommage an seine alte Heimat, die russische Hafenstadt Arch­angelsk und ihre Umgebung. Hier, 225 Kilometer südlich des Polarkreises, ist Shabashev aufgewachsen, und obwohl er 2014 der Liebe wegen nach Frankfurt umsiedelte, kehrt der Musiker immer wieder gerne dorthin zurück.

          Nicht nur, weil er immer noch eine Menge Fans in der Region hat. Vielmehr empfindet Andrey Shabashev eine unverbrüchliche Zuneigung zu Land und Leuten, die seine künstlerische Arbeit zu ei­nem guten Teil prägt. „Mit meiner Musik möchte ich allen, die nicht selbst dorthin reisen können, die wunderbare Schönheit der Natur und die Wärme der Menschen vermitteln“, beschreibt Shabashev den inhaltlichen roten Faden der CD, die vom Offenbacher Label Juna Records veröffentlicht wird.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Vieles bleibt geheim:das Gefangenenlager Urumqi Nummer 3 in Dabancheng in der westchinesischen autonomen Region Xinjiang im April 2021

          Keine Debatte über Xinjiang : Da klatscht China Beifall

          Eine Niederlage für den Westen: Im UN-Menschenrechtsrat verhindern Pekings Freunde eine Debatte über den Xinjiang-Bericht. Sogar Kiew verhält sich anders als vom Westen erwartet.
          Wahllokal im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg bei der fehlerhaften Wahl am 26. September 2021

          Berliner Wahlchaos : Ein Grund zum Schämen

          Der Verfassungsgerichtshof hält eine vollständige Wiederholung der Wahl in Berlin für nötig. Die Ampel hingegen will nur minimale Neuwahlen. Das ist allein politisch motiviert und schadet der Demokratie.