https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/in-hessen-haeufen-sich-beschwerden-ueber-fluggesellschaften-16804721.html

Verbraucherzentrale Hessen : Airlines halten Kunden hin

Stehengelassen: So fühlen sich viele Kunden, die auf ihr Geld für stornierte Flüge warten. Bild: dpa

Fallen Flüge wegen der Corona-Pandemie aus, müssen Fluggesellschaften die Ticketkosten erstatten. Doch viele schalten auf stur. Bei der Verbraucherzentrale Hessen häufen sich die Beschwerden, auch über Buchungsportale wie Opodo.

          3 Min.

          Die Rechtsberater der Verbraucherzentrale Hessen haben gerade gut zu tun. An die 200 Anfragen laufen täglich ein, meistens von Verbrauchern, deren Reisen und Flüge wegen der weltweiten Reisewarnung abgesagt wurden und die jetzt auf ihr Geld warten. Viele haben große Mühe, eine Erstattung durchzusetzen.

          Petra Kirchhoff
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          „Bei uns häufen sich inzwischen die Beschwerden über Fluggesellschaften“, sagt Peter Lassek, Jurist der hessischen Verbraucherzentrale. Danach erhalten Kunden kaum Auskünfte. Hinweise auf Erstattung werden in den Formularen versteckt oder erst gar nicht erwähnt, stattdessen werden den Kunden Gutscheine schmackhaft gemacht. Teilweise sind Unternehmen weder per Mail noch per Telefon zu erreichen, mitunter ändern sie nach Beobachtung der Verbraucherzentrale das Impressum. Somit ließen Unternehmen erst gar keinen Kontakt entstehen. Kunden würden über Wochen hingehalten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hertha nach dem Bobic-Rauswurf : Das Ende des Größenwahns

          Der „Big City Club“ ist mit dem Aus von Fredi Bobic endgültig Geschichte. Der neue Ansatz von Hertha BSC klingt gut, ist aber grotesk. Denn so wie der Klub nun werden soll, war er schon einmal.