https://www.faz.net/-gzg-9b2oc

Demo für „Fußball-Gott“ : Eintracht-Fans demonstrieren für Alex Meier

  • Aktualisiert am

Wünschen den Verbleib ihres Fußball-Idols: Eintracht-Fans demonstrieren am Sonntag für Alex Meier. Bild: dpa

Für ihren „Fußball-Gott“ Alex Meier haben am Sonntag mehrere hundert Fans von Eintracht Frankfurt demonstriert. Eine Online-Petition unterstützten bis Sonntagabend fast 1300 Fans.

          1 Min.

          Mehrere hundert Fans von Eintracht Frankfurt haben am Sonntag für den Verbleib ihres Fußball-Idols Alexander Meier demonstriert. Initiator Marco Russo hatte auf 2000 bis 2500 Teilnehmer gehofft. „Er stand immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. So einen Typ brauchen wir - auch in Zukunft. Für diese Überzeugung sind wir hier“, sagte er auf der Kundgebung vor der Commerzbank-Arena, der Heimstätte des Fußball-Bundesligisten. Russo sprach von einem „Unding, ihn einfach so fallen zu lassen“.

          Stürmer Alex Meier spielte 14 Jahre für die Eintracht und wurde von den Fans als „Fußball-Gott“ verehrt. Plakate wie „Alex Meier, ohne Dich ist alles doof“ oder „Vereinstreue, Loyalität und Werte - Alex Meier“ illustrierten den Stellenwert des inzwischen 35-jährigen Torjägers.

          Nach der abgelaufenen Saison hatte der Bundesliga-Torschützenkönig von 2015, der in 379 Pflichtspielen insgesamt 137 Tore schoss, keinen neuen Vertrag beim Bundesligisten und DFB-Pokalsieger erhalten. Eine Online-Petition für einen „Neuen leistungsbezogenen Vertrag für Alex Meier Fußball-Gott“ fand bis Sonntagabend knapp 1300 Unterstützer.

          Weitere Themen

          Pionierleistungen Video-Seite öffnen

          Upländer Molkerei : Pionierleistungen

          Die Geschäftsführerin der Upländer Bauernmolkerei. Katrin Artzt-Steinbrink, spricht über die eigenen Pionierleistungen und den Weg in die Zukunft.

          Impfung im Ballsaal

          Jumeirah-Hotel : Impfung im Ballsaal

          Große Unternehmen haben eigene Impfzentren, doch was machen kleinere? In einem Frankfurter Hotel gibt es ein Angebot. Im Ballsaal des Jumeirah-Hotels wird derzeit nicht getanzt, sondern geimpft.

          Topmeldungen

          In einem mobilen Impfzentrum im sächsischen Markkleeberg lässt sich eine Bürgerin am 10. Mai 2021 gegen Covid-19 impfen.

          Repräsentative Studie : Was die Sachsen über Corona denken

          Ist Sachsen ein Land der „Querdenker“? Ja und nein, ergab eine repräsentative Studie. Besonders weit gehen die Meinungen bei Leuten auseinander, die selbst eine Corona-Erkrankung durchgemacht haben.
          Ein Containerschiff läuft aus dem Hafen von Yantian aus

          Hafen von Yantian : Mega-Stau lähmt den Welthandel

          Unternehmen warten jetzt schon wochenlang auf Waren. Nun droht ein noch größerer Engpass als nach dem Stillstand im Suezkanal: Der Verkehr im Containerhafen Yantian in Shenzhen ist zur Hälfte lahmgelegt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.