https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/heute-in-rhein-main-sturmtief-ignatz-fegt-ueber-hessen-hinweg-17596810.html

Heute in Rhein-Main : Sturmtief Ignatz fegt über Hessen hinweg

Und außerdem ist Jürgen Richter, früherer Chef der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt, vor dem Bundesarbeitsgericht endgültig gescheitert. Seine fristlose Kündigung ist rechtskräftig +++ sieht die neue Asphaltdecke auf der Goethestraße schon ziemlich mitgenommen aus. Es gibt einen Verdacht, woran das liegen könnte +++ nehmen unsere Autoren sie mit auf einen Rundgang über das Festival „Open Books“.

Der Tipp zum Wochenende

21. Oktober 2021

Mache Sie doch einmal einen Ausflug nach Ingelheim – am besten zu Kristian Dautermann. Mit seinem Familienweingut hat der sich nicht nur als Spezialist für Spät- und Frühburgunder in der traditionellen Rotwein-Stadt einen Namen gemacht. Er ist auch für seine Innovationsfreude bekannt und mit Cabernet Blanc und Sauvignac so etwas wie ein Vorreiter. Die beiden ungewöhnlichen weißen Rebsorten gehören zu den sogenannten Piwis, sprich pilzresistenten Neuzüchtungen, die nachhaltiger als konventionellen Sorten sind. Und das Beste: Die Weine, die Dautermann aus ihnen keltert, schmecken auch noch.

Weingut Dautermann, Unterer Schenkgarten 6, Ingelheim, Telefon 0 61 32 / 12 79, Internet www.dautermannwein.de.

Das Wetter für Freitag

Am Vormittag ist es überwiegend sonnig bei Werten bis 11 Grad. Am Nachmittag ziehen erste Wolken auf.

Geburtstag haben

Freitag, 22. Oktober

Wolfgang Steimel, Geschäftsführer der Polytech Health & Aesthetics GmbH, Dieburg (64); Martin Jetter, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Börse AG, Frankfurt (62); Hans-Achim Michna, Vorsitzender des hessischen Kolpingwerks, Wiesbaden (55); Andreas Henning, Direktor des Landesmuseums Wiesbaden (52); Susanne Lewalter, Leiterin des Wiesbadener Literaturhauses Villa Clementine (51); Koji Miyake, Geschäftsführer der Europazentrale des japanischen Herstellers von Videospielen und Spielekonsolen Nintendo, Frankfurt (50).

Samstag, 23. Oktober

Hedwig Fassbender, Opernsängerin, langjährige Professorin für Gesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt (67); Philipp Mainzer, Frankfurter Möbeldesigner (52).

Sonntag, 24. Oktober

Wolfgang Steubing, Mäzen, Gründer der Wertpapierhandelsbank Steubing AG, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Eintracht Frankfurt Fußball AG (72); Thomas Weiland, Stifter und Mäzen, Leibniz-Preisträger, emeritierter Professor an der Technischen Universität Darmstadt (70); Alfred Clouth, Unternehmer, von 2018 bis November 2020 Vorsitzender des Hessischen Wirtschaftsarchivs, Darmstadt, ehemaliger Präsident der Industrie- und Handelskammer Offenbach (66); Benjamin Scheffler, Geschäftsführer der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (61); Anja Czioska, Kulturmanagerin, Filmkünstlerin und Kuratorin, Frankfurt (56).

Weitere Themen

Topmeldungen

Kranzniederlegungszeremonie am Berliner Holocaustdenkmal (v.l.n.r.): Bundesverfassungsgerichtspräsident Stephan Harbarth, Bundestagspräsidentin Bärbel Bas, Knesset-Parlamentspräsident Mickey Levy, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundeskanzler Olaf Scholz und Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow

Holocaust-Gedenken : Eine Vergangenheit, die alle angeht

In einer Gedenkstunde wendet sich die Bundestagspräsidentin dagegen, aus falsch verstandener Toleranz nachgiebig gegen Antisemitismus zu sein. Die Holocaust-Überlebende Auerbacher wünscht sich die „Versöhnung aller Menschen“.
Ricarda Lang im Paul-Löbe-Haus in Berlin

Ricarda Lang im Porträt : Der neue Habeck

Ricarda Lang will Chefin der Grünen werden – mit gerade mal 28 Jahren. Sie muss die Partei zusammenhalten, wenn die Ampel-Kompromisse weh tun. Leicht wird das nicht.