https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/heute-in-rhein-main-lebenslang-17170253.html

Heute in Rhein-Main : Lebenslang

Nach der Urteilsverkündung sprechen der Rechtsanwalt der Familie Lübcke, Holger Matt (l), und der Sprecher der Familie, Dirk Metz (r), vor der Presse. Bild: Lucas Bäuml

Stephan Ernst wurde für den Mord an Walter Lübcke zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Im Fall von Markus H. will die Bundesanwaltschaft in Revision gehen. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          2 Min.

          Guten Abend,
          das Oberlandesgericht Frankfurt hat Stephan Ernst wegen des Mordes an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt und zugleich die besondere Schwere der Schuld festgestellt und schließlich Sicherungsverwahrung unter Vorbehalt angeordnet. Der Mitangeklagte Markus H. wurde lediglich wegen unerlaubten Waffenbesitzes zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. „Ein Urteil, das die Familie schmerzt“, so lautet die Überschrift über dem Aufmacher am Freitag in der Rhein-Main-Zeitung. Denn nach Überzeugung der Richter hat sich Markus H. weder der Mittäterschaft schuldig gemacht noch der psychischen Beihilfe zum Mord. „Die Familie ist der festen Überzeugung, dass beide Angeklagten die Tat planten und am Tatort waren“, sagt hingegen der Sprecher der Familie.

          Manfred Köhler
          Ressortleiter der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          „Es war von Beginn an klar, dass das Gericht nicht alle Fragen würde beantworten können, die der Mord an Walter Lübcke aufwarf. Das ist auch nicht seine Aufgabe“, schreibt Anna-Sophia Lang in ihrem Kommentar. „Umso wichtiger wird nun die Arbeit des Untersuchungsausschusses im Hessischen Landtag, der aufklären muss, wie es geschehen konnte, dass die Sicherheitsbehörden Stephan Ernst aus den Augen verloren hatten oder ihn als „abgekühlt“ einschätzten.“

          Die Bundesanwaltschaft hat angekündigt, im Fall von Markus H. in Revision zu gehen. Auch der Anwalt von Stephan Ernst hat angekündigt, diesen Weg einzuschlagen.

          Und außerdem werden vom Mittwoch nächster Woche an wieder Impftermine vergeben, wie bisher nur an Hessen über 80 +++ streicht die Commerzbank 10.000 Stellen, darunter sicherlich viele in Frankfurt +++ spielt die Frankfurter Formation als einzige deutsche Gruppe Finnischen Tango, mehr dazu am Freitag auf der Kulturseite der Rhein-Main-Zeitung.

          Einen angenehmen Abend wünscht Ihnen

          Ihr Manfred Köhler

          Das Wetter für Freitag

          Zunächst regnerisch. Später Auflockerungen und einzelne Schauer. Temperaturen zwischen 7 und 10 Grad.

          Geburtstag haben

          am Freitag

          Bernd Abeln (CDU), scheidender Vorsitzender des Kreistags Offenbach, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Dreieich (79); Helmut Poßmann, Geschäftsführer der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) sowie der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft, Wiesbaden (62);

          am Samstag

          Peter Mensinger (CDU), Vorsitzender des Frankfurter Denkmalforums, früherer ehrenamtlicher Stadtrat in Frankfurt (80); Karlheinz Weimar (CDU), von 2003 bis Mai 2020 Aufsichtsratsvorsitzender der Fraport AG, ehemaliger hessischer Finanz- und Umweltminister (71); Dagmar Wucherpfennig (SPD), Vorsitzende des Kreistags Darmstadt-Dieburg (68); Conrad Skerutsch, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Gesellschaft für das Frankfurter Arbeitsmarktprogramm (62);

          am Sonntag

          Peter von Löbbecke, Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft, Frankfurt (78); Wolfgang Koehler, von 2009 bis Mai 2020 Vorsitzender des Brauerbundes für Hessen/Rheinland-Pfalz, ehemaliger Geschäftsführer der Darmstädter Privatbrauerei GmbH (69); Holger Seyfahrt, Vorsitzender des Hessischen Apothekerverbands, Offenbach (59); Tilman Michael, Chordirektor der Oper Frankfurt (46).

          Weitere Themen

          Moritz Bleibtreu kauft Frankfurter Gras

          Lammbock legal : Moritz Bleibtreu kauft Frankfurter Gras

          Der Schauspieler Moritz Bleibtreu hat mit anderen Geldgebern in das Frankfurter Cannabis-Unternehmen Bloomwell investiert. Er ist nicht der einzige Star, der mit Blüten Geld verdienen will.

          Topmeldungen

          Ein Fahrdienstleiter in der Betriebsleitstelle der VGF - laut Ökonom Michael Webb muss sich dieser Job besonders verändern.

          Künstliche Intelligenz : Bekommt der Computer Ihren Job?

          ChatGPT & Co: Plötzlich wird deutlich, was die Künstliche Intelligenz schon kann. Sie ersetzt vor allem die Arbeit von gebildeten Menschen. Testen Sie sich selbst: Kann die KI Ihre Arbeit übernehmen?

          Türkei und Syrien : Warum es nun zu Nachbeben kommt

          Menschen und Helfer im Erdbebengebiet müssen draußen schlafen, weil die Gefahr von Nachbeben besteht. Doch wie kommt es zu solchen Nachbeben? Und wie stark sind sie?
          Joe Biden während seiner Rede zur Lage der Nation am 1. März 2022

          Vor Rede zur Lage der Nation : Welche Themen Joe Biden bewegen

          In der Nacht zu Mittwoch hält Joe Biden seine jährliche Rede zur Lage der Nation. Worum es gehen wird? Vier Themen, über die der US-Präsident dieser Tage besonders gern spricht – oder am liebsten gar nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.