https://www.faz.net/-gzg-a5pn7

Schulen in der zweiten Welle : SPD will Schulschließungen verhindern

  • -Aktualisiert am

Gegen Viren: Klassenzimmer sollen regelmäßig gelüftet werden. Bild: Lucas Bäuml

Die SPD-Fraktion fordert von der hessischen Landesregierung verbindliche Vorgaben für den Wechselunterricht in Schulen. Längere Winterferien halten die Sozialdemokraten für falsch.

          2 Min.

          Die Stadt Taunusstein im Rheingau-Taunus-Kreis ist vom Corona-Virus „voll erwischt“, worden, wie Bürgermeister Sandro Zehner (CDU) in einem Video mitteilt. Der Inzidenzwert der Stadt lag am Freitag bei etwa 300, auf den Schulunterricht in der Stadt hat das jedoch keine einheitliche Auswirkung. Während das Gymnasium im Stadtteil Bleidenstadt weiterhin täglich Präsenzunterricht anbietet, unterrichtet die Integrierte Gesamtschule Obere Aar im Stadtteil Hahn von der siebten Klassenstufe an im Wechselunterricht. Die SPD-Fraktion im hessischen Landtag möchte in Zukunft von einer gewissen Inzidenz an verpflichtende Vorgaben für den Wechselunterricht, um so zu verhindern, dass Schulen komplett geschlossen werden müssen. Der bildungspolitische Sprecher Christoph Degen forderte die Regierung am Donnerstag daher auf, einen Rahmen zu schaffen, um Wechselunterricht an Hessens Schulen von der Klassenstufe 7 an einzuführen.

          Auf Basis der örtlichen Sieben-Tage-Inzidenz bei den Neuansteckungen sollten die Schulen von einem gewissen Wert an die Möglichkeit bekommen, den Unterricht zu entzerren, sagte Degen: „Es müsste ein Korridor bei den Neuinfektionen definiert werden, ab dem die Schulen die Möglichkeit haben, den Wechselunterricht einzuführen. Von einem höheren Wert an, etwa einer Inzidenz von 150 bis 200, könne er sich eine Vorschrift vorstellen, um Schulen zum Wechselmodell zu zwingen. Degen ergänzte ausdrücklich, dass diese Werte nur beispielhaft und von Experten noch exakt zu bestimmen seien.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Sonne entgegen: Immer mehr Rentner treiben Sport und leben länger.

          Rasch in den Ruhestand : Immer mehr Frührentner

          3,5 Millionen Menschen nehmen derzeit die Rente mit 63 in Anspruch – deutlich mehr, als von der Bundesregierung erwartet. Für die Rentenfinanzierung ist das problematisch.
          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.
          Macbook Air, Macbook Pro und Mac Mini

          Macbook mit M1-Chip im Test : Potzblitz

          Die neuen M1-Rechner von Apple laufen nicht nur besser als gedacht, sondern sind Tempomaschinen. Geht es um die Software-Kompatibilität, gibt es eine große Überraschung.