https://www.faz.net/-gzg-aas00

Hessens marode Brücken : Sanierung ohne Tempolimit

  • -Aktualisiert am

Bei Hessens Brücken gibt es einen enormen Sanierungsstau. (Archivbild) Bild: Cornelia Sick

Zwar ist ihre Standsicherheit noch gewährleistet, doch müssen hunderte Brücken in Hessen saniert oder ersetzt werden. Das Land stellt dafür mehr Geld als je zuvor bereit.

          3 Min.

          Das Land Hessen ist für 4000 Brücken auf seinem Territorium zuständig; 2045 an Bundesstraßen, 1955 im Zuge von Landstraßen. Diese Bauwerke werden regelmäßig überprüft und sind nach Angaben des Verkehrsministeriums in Wiesbaden weit überwiegend in einem guten oder befriedigenden Zustand. An dieser Einschätzung ändere auch die Tatsache nichts, dass zehn Prozent der Brücken – sprich rund 400 – als „dringend sanierungsbedürftig“ einzustufen seien.

          Ralf Euler
          (ler.), Rhein-Main-Zeitung

          Denn selbst eine solche Einstufung bedeute nicht automatisch eine Nutzungseinschränkung oder gar eine akute Gefahr für die Verkehrsteilnehmer. Vielmehr werde damit lediglich deutlich gemacht, dass eine Instandsetzung der Brücke „in näherer Zukunft“ anzustreben sei. Schon vergleichsweise einfache Schäden könnten zu einer solchen Kategorisierung führen, heißt es im Ministerium. In jedem Fall sei gewährleistet, dass bei allen für den Verkehr freigegebenen Brücken an Bundes- und Landstraßen die Stand- und Verkehrssicherheit gewährleistet seien.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Dennis Aogo

          Dennis Aogo : Die große Verunsicherung nach dem Sturm

          Dennis Aogo steht im Mittelpunkt einer turbulenten Fußballwoche. Was darf man als Profi oder Experte sagen? Welche Formulierungen sind korrekt, welche idiotisch? Und wie geht es weiter?
          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.