https://www.faz.net/-gzg-8z0hx

Unfall bei Bad Arolsen : Anklage gegen Todesfahrer erhoben

  • Aktualisiert am

In diesem Auto starb im Januar ein Ehepaar bei einem Unfall auf der Bundesstraße zwischen Mehringshausen und Twiste im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bild: dpa

Mitte Januar stirbt ein Ehepaar bei einem Unfall in Nordhessen und lässt acht Kinder zurück. Der Verursacher des Unfalls wird jetzt der fahrlässigen Tötung angeklagt.

          1 Min.

          Fünf Monate nach dem Unfalltod der Eltern von acht Kindern in Nordhessen hat die Staatsanwaltschaft Kassel Anklage gegen einen mittlerweile 58 Jahre alten Fahrer erhoben. Er war Mitte Januar mit seinem Transporter frontal mit dem Auto des Paares zusammengestoßen. „Es besteht der Verdacht der fahrlässigen Tötung“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel am Mittwoch. Ob die Anklage zugelassen wird, müsse nun das Amtsgericht Korbach entscheiden.

          Der Unfall hatte sich auf einer Bundesstraße bei Bad Arolsen ereignet. Der Transporterfahrer hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war auf die Gegenfahrbahn gekommen. Die Eltern kamen bei dem Unfall ums Leben. Zwei ihrer Kinder - drei und sechs Jahre alt - saßen mit im Auto und wurden schwer verletzt. Auch der Transporterfahrer erlitt schwere Verletzungen. Insgesamt lebte das Paar mit sieben Kindern unter einem Dach. Es hatte vier gemeinsame Kinder, drei weitere stammen aus einer früheren Beziehung der Mutter. Ein weiteres Kind des Vaters aus einer früheren Beziehung lebt bei der Mutter. Für die hinterbliebenen Kinder hatte es eine Welle der Anteilnahme und Hilfsbereitschaft gegeben.

          Weitere Themen

          Eine Offenbarung des Hasses

          FAZ Plus Artikel: Anschlag in Halle : Eine Offenbarung des Hasses

          Stephan B. zeigt in dem Video, das er von seiner Tat aufgenommen hat, Menschenverachtung und einen tiefsitzenden Antisemitismus. Am Tag danach fragen viele nach dem gesellschaftlichen Nährboden für den Hass – und wie man den Rechtsextremismus bekämpfen kann.

          Großer Aufwand für kleine Bestellungen

          E-Commerce : Großer Aufwand für kleine Bestellungen

          Kein Brief, kein Paket – Lieferungen der Internetversender passen oft in keine Kategorie. Das erforderte eine Großinvestition in das Internationale Postzentrum am Flughafen.

          Topmeldungen

          Die typische Landschaft des Teufelsmoor bei Worspwede bei Bremen.

          Bedrohte Moorgebiete : Die unterschätzten Klimaretter

          Die Moore sind gefährdet. Immer mehr dieser Feuchtgebiete trocknen aus. Dabei sind sie für das Erdklima mindestens so wichtig wie unsere Wälder, wie zwei aktuelle Studien belegen.
          Mario Draghi und seine Nachfolgerin Christine Lagarde.

          Wechsel an der EZB-Spitze : Draghi und die Deutschen

          Nirgendwo ist EZB-Präsident Mario Draghi, der am 31. Oktober abtritt, auf so viel Protest gestoßen wie in Deutschland. Am Ende hat er die Macht der Europäischen Zentralbank überdehnt. Eine Bilanz.

          Ukraine-Affäre : Stehen die Republikaner weiter hinter Trump?

          Der amerikanische Botschafter in der Ukraine, William Taylor, hat Donald Trump vor dem Kongress schwer belastet. Die Republikaner reagierten mit Solidaritätsbekundungen, aber einige in der Partei setzen sich auch von ihrem Präsidenten ab.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.