https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hessen/sodomie-immer-mehr-faelle-von-sex-mit-tieren-in-hessen-1970040.html

Sodomie : Immer mehr Fälle von Sex mit Tieren in Hessen

  • -Aktualisiert am
Dass die Strafbarkeit von Sodomie 1969 abgeschafft wurde, hält Lautenschläger für einen Fehler
          1 Min.

          Die Zahl von sexuellen Handlungen an und mit Tieren nimmt nach Einschätzung von Landwirtschaftsministerin Silke Lautenschläger (CDU) auch in Hessen zu. Zum einen berichteten Amtstierärzte, dass ihnen solche gemeinhin als Sodomie bezeichneten Verhaltensweisen immer häufiger zur Kenntnis gelangten, zum anderen belegten einschlägige Internetforen, in denen Täter sich zu solchen Praktiken bekennen oder sogar „Gebrauchsanweisungen“ geben würden, diese Entwicklung, heißt es in der Antwort der Ministerin auf eine Anfrage mehrerer CDU-Abgeordneter.

          Ralf Euler
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Sie vermute, dass die Taten, von denen die Behörden wüssten oder die gar vor Gericht verhandelt würden, „nur die Spitze eines Eisbergs“ seien. Dass die Strafbarkeit von Sodomie 1969 abgeschafft wurde, hält Lautenschläger für einen Fehler. Ihrer Ansicht nach bestehe nicht nur aus kriminalpolitischer Sicht, sondern vor allem zum Schutz der Tiere ein Bedürfnis, Sex mit Kühen, Schafen oder Hunden wieder zu einem Straftatbestand zu machen.

          Weitere Themen

          Kondome verteilen reicht nicht

          Welt-Aids-Tag : Kondome verteilen reicht nicht

          Unverbindlicher Sex gehört für viele Menschen zur Lebensrealität dazu. Über sexuell übertragbare Krankheiten sind viele trotzdem nicht ausreichend aufgeklärt. Die Frankfurter Aids-Hilfe schlägt zum Welt-Aids-Tag Alarm.

          Final Grand-Prix Video-Seite öffnen

          Deutscher Pianistenpreis : Final Grand-Prix

          Beim großen Finalkonzert im Kronberger Casals Forum sind die beiden Finalisten, Michelle Candotti und Konstantin Emelyanov, begleitet von der Philharmonia Frankfurt mit Klavierkonzerten von Beethoven oder Chopin zu hören. Der Vorjahrespreisträger Dmitry Ablogin spielt Bach. Verfolgen Sie das Konzert hier live.

          Heute in Rhein-Main: Der schnelle Herr Becker

          Heute in Rhein-Main : Heute in Rhein-Main: Der schnelle Herr Becker

          Um den Standort der Frankfurter Dippemess’ ringen Stadtpolitiker weiter. Der CDU-Chef macht sich für eine Erklärung zur Biodiversität stark. Und dann ist da noch der Feldmann-Prozess. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Topmeldungen

          Nancy Faeser bei ihrer Ankunft in Doha einen knappen Monat vor Beginn der Fußball-WM in Qatar

          Fußball-WM : Selbstbewusstes Qatar, selbstgerechtes Deutschland

          Qatar will nach der WM die strategischen Beziehungen neu ordnen. Wo­möglich kann Diplomatie die Verstimmung, die Deutschland zuletzt hervorgerufen hat, nicht mehr ausgleichen. So dringend ist Qatar nicht auf Berlin angewiesen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.