https://www.faz.net/-gzg-80xbc

Hessen : Schriftliches Abitur beginnt mit Englisch

Lärmen verboten: Ruhe in der Pausenhalle: In diesen Tagen wird an hessischen Schulen das Abitur geschrieben. Die Schillerschule in Frankfurt sorgt mit solchen Warnschildern für ausreichend Stille. Bild: Daniel Pilar

Für 27.000 hessische Schüler wird es von diesem Freitag an ernst: Die schriftlichen Abiturprüfungen haben begonnen. First task: English!

          Heute beginnen für die rund 27.000 hessischen Abiturienten die schriftlichen Prüfungen. Zunächst sind die Leistungs- und Grundkurse Englisch an der Reihe. Die Aufgaben sind landesweit einheitlich, und die Klausuren werden gleichzeitig geschrieben.

          Matthias Trautsch

          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          In zwei Wochen endet das Zentralabitur mit den Leistungs- und Grundkursen Physik. Die Termine für die ebenfalls einheitlichen Nachprüfungen sind für den 17. bis 30. April angesetzt.

          Das Landesabitur gibt es seit 2007. Schriftlich geprüft werden die beiden Leistungsfächer und das dritte Prüfungsfach. Im Juni folgt der dezentral, also von den jeweiligen Lehrkräften, erstellte Teil des Abiturs. Die Schüler haben die Wahl, ob sie eine mündliche Prüfung ablegen, eine Präsentation zeigen oder eine besondere Lernleistung einbringen wollen.

          Weitere Themen

          Der schnelle Störenfried

          Eintracht Frankfurt : Der schnelle Störenfried

          Mijat Gacinovic ist ein Spieler mit großem Potential. Ob er es bei der Eintracht in der kommenden Saison ausschöpfen kann, muss er noch beweisen. Der Druck auf ihn wächst.

          Abwarten, Experimentieren, Raushängen

          FAZ.NET-Hauptwache : Abwarten, Experimentieren, Raushängen

          Diesel-Fahrverbote und Wohnungsnot bestimmen das Stadtgemurmel in Frankfurt, und große Unternehmen schwenken die Regenbogenfahne beim Christopher Street Day. Was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, lesen Sie in der FAZ.NET-Hauptwache.

          Topmeldungen

          Liveblog zu von-der-Leyen-Wahl : Showdown in Straßburg

          Ursula von der Leyen hält Bewerbungsrede vor EU-Parlament +++ Am Abend stellt sich CDU-Politikerin zur Wahl +++ Mindestens 374 von 747 Stimmen nötig +++ Verfolgen Sie alle Entwicklungen im Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.