https://www.faz.net/-gzg-7zmcy

Hessen : Beuth tauscht Leiter des Verfassungsschutzes aus

  • Aktualisiert am

Peter Beuth (links, CDU) und der bisherige Leiter des Landesamts für Verfassungsschutz, Roland Desch (Archivbild). Bild: dpa

Roland Desch ist nicht länger Leiter des hessischen Verfassungsschutzes. Das Kabinett hat am Montag überraschend einen Nachfolger ernannt. Die Gründe sind unklar.

          1 Min.

          Die hessische Landesregierung hat überraschend den Präsidenten des Landesamtes für Verfassungsschutz ausgetauscht. Das Kabinett stimmte am Montag der Ernennung von Robert Schäfer (56) zu, der bislang das Polizeipräsidium Westhessen geführt hat. Der bisherige Verfassungsschutzpräsident Roland Desch (61) wurde in den Ruhestand verabschiedet.

          „Die Entscheidung, dass er die Leitung dieser wichtigen Behörde nun abgibt, ist in gegenseitigem Einvernehmen getroffen worden“, erklärte Innenminister Peter Beuth (CDU) nach Angaben seines Ministeriums. Gründe für den Wechsel wurden nicht genannt. Desch habe sich um die Neuaufstellung des Verfassungsschutzes verdient gemacht, sagte Beuth.

          Weitere Themen

          Angesteckt, kerngesund, geimpft

          F.A.Z.-Hauptwache : Angesteckt, kerngesund, geimpft

          Hausärzte empfehlen, bei Verdacht einer Coronavirus-Infektion lieber anzurufen, als vorbeizukommen. Von Montag an gilt die Masern-Impfpflicht für Schulen und Kitas. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache.

          Topmeldungen

          Champions League : So trickste Guardiola Real Madrid aus

          Diesmal geht die Taktik auf: Der Trainer steht nach Manchesters Erfolg in Madrid als Sieger da. Der Traum vom Triumph in der Champions League lebt. Im Fokus ist auch Toni Kroos – obwohl er gar nicht mitspielt.

          Friedrich Merz in Apolda : Und die Basis jubelt

          Beim politischen Aschermittwoch im thüringischen Apolda startet Friedrich Merz voll durch. Für Thüringens CDU-Chef Mike Mohring jedoch ist es jetzt erstmal vorbei.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.