https://www.faz.net/-gzg-90v2q

Feuer im Maschinenraum : Schiffsbrand löst Großeinsatz am Rhein aus

  • Aktualisiert am

Gelöscht: Bei dem Brand auf einem Frachtschiff waren ein Großeinsatz und vier Stunden Löscharbeit nötig. Bild: dpa

Ein Großeinsatz der Feuerwehr war nötig, um das Feuer auf einem Frachtschiff am Rhein zu löschen.

          1 Min.

          Im Maschinenraum eines Frachtschiffes bei Ginsheim-Gustavsburg (Groß-Gerau) ist ein Feuer ausgebrochen. Ein Matrose habe den Brand am Donnerstagabend bemerkt, als das Schiff gerade die Main-Mündung durchfuhr, teilte die Polizei mit. Der Mannschaft gelang es noch, sicher im Hafen festzumachen.

          Die Feuerwehr rückte mit 84 Einsatzkräften und 28 Fahrzeugen an, darunter ein Feuerwehrschiff. Nach etwa vier Stunden war der Brand gelöscht. Kraftstoffe und Löschwasser traten dabei nicht aus, für die Bevölkerung bestand laut Polizei keine Gefahr. Der Frachter war zum Zeitpunkt des Feuers nicht beladen und hätte eigentlich am Freitag Kohle laden sollen. Das Feuer richtete jedoch einen wirtschaftlichen Totalschaden an. Über die Brandursache war zunächst nichts bekannt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.