https://www.faz.net/-gzg-aba31

Corona-Pandemie in Hessen : Wer ist für den Ärger über Impftermine verantwortlich?

Wer hier geimpft werden möchte, braucht zunächst einen Termin: Doch auf den Ansturm war Entwickler Ekom21 nicht vorbereitet. Bild: Lucas Bäuml

In Hessen vergibt der Dienstleister Ekom21 die Impftermine. Das Unternehmen kümmert sich auch um andere Digitalisierungsprozesse. Doch wer ist Ekom21 überhaupt und warum brach seine Online-Plattform zusammen?

          3 Min.

          Die Gründung geht auf die siebziger Jahre zurück, aber der Mehrheit der Hessen dürfte der Unternehmensname Ekom21 bis Anfang dieses Jahres unbekannt gewesen sein. Im wahrsten Sinne des Wortes über Nacht kam der IT-Dienstleister, dessen 500 Anteilseigner die hessischen Kommunen, das Land Hessen sowie Behörden und Institutionen wie Stadtwerke und Landeswohlfahrtsverband sind, im Januar zu ungeahnter Popularität. Endlich sollten sich zumindest die Ältesten zur Impfung gegen Covid-19 anmelden können, doch die Online-Plattform, die Ekom21 programmiert hatte, brach sofort nach der Freischaltung zusammen.

          Inga Janović
          (ing.), Rhein-Main-Zeitung, Wirtschaft

          Zehntausende saßen vor eingefrorenen Bildschirmen, hingen in Telefonwarteschleifen oder fluchten, wenn sie aus dem System flogen, weil sie Namen oder Anschrift nicht exakt in der verlangten Weise eingetragen hatten. Plötzlich wussten alle, wer Ekom21 ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die sagenhafte Superyacht : Abenteuer on the rocks

          Keiner dieser Gin-Paläste: Mit „Ragnar“ kreuzt eine der ungewöhnlichsten Yachten über die Ozeane. Sie kann Eis brechen und der Forschung helfen.

          So sieht die moderne Küche aus : Heiß und trendig

          Corona schickt die Menschen zurück an den Herd. Das hat zur Folge, dass viele ihre Küche neu einrichten. Die Nachfrage nach Geräten ist zurzeit enorm. Falls sie noch nicht bestellt haben: Wir helfen und zeigen Ihnen, was momentan in der Küche so angesagt ist.
          Cybergangster kommen nicht durchs Tor: Tankanlagen an einer Abzweigung im Pipeline-System von Colonial im Bundesstaat Alabama

          Hackerangriff auf Pipeline : Lösegeld für das schwarze Gold

          Eine Cyberattacke in den Vereinigten Staaten beeinträchtigt den Transport von Öl. Sollten die Folgen anhalten, könnten auch hierzulande Öl und Benzin nochmal teurer werden.