https://www.faz.net/-gzg-97f5z

Trotz Umfragetiefs : Hessen-SPD will stärkste Kraft im Land werden

  • Aktualisiert am

Wollen regieren: Thorsten Schäfer-Gümbel und Nancy Faeser, Generalsekretärin der Hessen-SPD Bild: dpa

Die Umfragewerte der SPD könnten im Bund kaum schlechter sein. Doch die Hessen-SPD legt sich selbstbewusst die Latte für die Landtagswahl hoch.

          Die SPD will trotz der bundesweiten Talfahrt ihrer Umfragewerte bei der Landtagswahl in Hessen stärkste Kraft werden. Die Sozialdemokraten hätten zwar noch Luft nach oben, sagte Generalsekretärin Nancy Faeser am Donnerstag in Wiesbaden bei der Vorstellung des Programmentwurfs für den Urnengang am 28. Oktober. Mit den drei Kernthemen bezahlbarer Wohnraum, Mobilität und Bildung nehme die SPD aber die Dinge auf, die die Menschen in Hessen wirklich bewegten.

          Die Sozialdemokraten wollen nach Angaben der Generalsekretärin ohne Koalitionsaussage in den Wahlkampf ziehen. Außer mit der AfD werde die SPD mit allen demokratischen Parteien reden, wenn es um eine mögliche Regierungsbildung geht, erklärte Faeser.

          Das Regierungsprogramm hatte die SPD auf ihrem Hessengipfel Anfang Februar in Friedewald beschlossen. Es soll nun innerhalb der Partei sowie mit Verbänden, Organisationen, Vereinigungen, Gewerkschaften und auch interessierten Bürgern diskutiert werden. Verabschiedet wird das Programm endgültig am 9. Juni bei einem Landesparteitag in Wiesbaden.

          Weitere Themen

          Frankfurts Fest der Feste

          Museumsuferfest : Frankfurts Fest der Feste

          Am Museumsuferfest nehmen dieses Jahr 25 Museen teil. Und für Musik sowie Kulinarisches ist reichlich gesorgt. Entspannt kommen Besucher mit Bus und Bahn ans Ziel.

          Topmeldungen

          Nach Contes Rücktritt : Linke Regierung in Rom möglich

          Die Sozialdemokraten und die Fünf-Sterne-Bewegung erwägen eine gemeinsame Regierungsarbeit – unter fünf Bedingungen. Staatspräsident Mattarella hat für Dienstag die nächsten Konsultationen angesetzt.

          Wirtschaft in Amerika : Trumps Sommer des Missvergnügens

          Signale eines Konjunktureinbruchs in Amerika machen Trump nervös. Die Wirtschaftslage könnte seine Wiederwahl 2020 gefährden. Die Reaktion des Präsidenten zeigt ein bekanntes Muster.
          Der gemeinnützige Verein Deutsches Tagebucharchiv e. V hat seinen Sitz in Emmendingen, einer Stadt im Südwesten Baden-Württembergs.

          Erinnerungen : Einblicke in die deutsche Seele

          Das Deutsche Tagebucharchiv sammelt Lebenserinnerungen und Briefe jeglicher Art – von ganz gewöhnlichen Menschen. Es sind faszinierende Dokumente,die die Vergangenheit spürbar machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.